Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Walt Kracht eröffnet Seebühnen-Saison
Umland Wunstorf Nachrichten Walt Kracht eröffnet Seebühnen-Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 11.06.2018
Stellen das Programm für die Seebühne vor (von links): Kirsten Kolberg (Werbegemeinschaft), Nina Vanessa Bergmann (SMT), Klaus-Dieter und Niklas Nülle (Meer Radio) und Willi Rehbock (SMT). Quelle: Sven Sokoll
Steinhude/Mardorf

Walt Kracht & his Orchestra dürfen den Anfang machen. Mit ihrer Bigband-Musik werden die Musiker am Sonntag, 17. Juni, als erste der aktuellen Saison auf der Seebühne aufspielen, und zwar ab 12 Uhr. „Wir hatten im vergangenen Jahr schon Gespräche, nun hat es geklappt“, sagte Kirsten Kolberg von der Steinhuder Werbegemeinschaft, die diese Veranstaltung präsentiert.

„Die Zeit ist so gewählt, dass Fußballfreunde anschließend den ersten deutschen Sieg bei der Fußball-Weltmeisterschaft verfolgen können“, betonte Willi Rehbock, Geschäftsführer der Steinhuder Meer Tourismus GmbH (SMT). Die Organisatoren haben geprüft, ob die Bühne nicht selbst für Übertragungen der Spiele in Frage kommt. „Wir hätten es gern gemacht, aber dafür sind die Anforderungen leider streng geworden“, berichtet Rehbock.

Nach den oftmals schwierigen Wetterbedingungen im vergangenen Jahr sind die Veranstalter im Moment guter Hoffnung, dass der derzeitige Sonnenschein die Seebühnen-Konzerte weiter begleitet. Bei den insgesamt 18 Veranstaltungen bleibt die Bühne zunächst noch in Steinhude, wo am Sonntag, 24. Juni wieder ein Poetry Slam ab 15.30 Uhr folgt. Der Seebühnen-Partner Meer Radio aus Neustadt präsentiert dann am Sonnabend, 30. Juni seine erste Summer Lounge, ein weiterer Termin folgt am Freitag, 13. Juli in Lüttjen Mardorf als Auftakt der Veranstaltungen am Nordufer. Eine Kubanische Nacht wollen die Radio-Macher dann noch am Sonnabend, 1. September, in Steinhude gestalten.

In Steinhude sind Anfang Juli noch zwei Jazz-Termine zu erleben, in Mardorf geht es nach der Lounge noch mit den Pfundskerlen und den Rockern von Jane weiter. Nach einem Familienfest und den Oberallgäuer Musikanten, beides am Sonnabend, 4. August, wechselt die Bühne wieder in den Steinhuder Hafen, wo junge Chöre aus der Region am Sonnabend, 11. August, zum „Meersingen“ zusammenkommen.

In das Programm des Festlichen Wochenendes vom 24. bis 26. August ist die Seebühne auch wieder fest eingebunden. Die letzten Töne dieser Saison soll dann am Sonntag, 9. September die Combo Hot4Jazz erklingen lassen.

Weiter Informationen zum Programm unter www.steinhuder-meer.de/seebuehne.

Von Sven Sokoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Fall des Kita-Praktikanten, der sich in einer Einrichtung in Wunstorf-Bokeloh an Kindern vergangen haben soll, weitet sich aus. Inzwischen legt ihm die Staatsanwaltschaft 17 Vergehen zur Last. Sechs davon soll er in einem Sportverein begangen haben, in dem er als Jugendtrainer tätig gewesen ist.

10.06.2018

300 Flugzeug-Enthusiasten haben beim Spotterday auf dem Wunstorfer Fliegerhorst viele neue Aufnahmen von Flugzeugen und Hubschraubern machen können.

10.06.2018

In einem Bildband zeigen Fotograf Heinrich Hecht und Autor Hans-Harald Schack die Vielseitigkeit der Kieler Woche. Hecht signiert am Sonnabend, 9. Juni, bei der Buchhandlung Weber seine Werke.

10.06.2018