Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Acht Kreative tragen zu Kunstsommer bei
Umland Wunstorf Nachrichten Acht Kreative tragen zu Kunstsommer bei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 26.06.2018
Beim "Kunstsommer" können Besucher der Steinhuder Kunstscheune vielfältige Kunst sehen. Quelle: privat
Steinhude

Der „Kunstsommer“ beginnt mit der gleichnamigen Ausstellung in der Steinhuder Kunstscheune am Mittwoch, 27. Juni. Die Veranstalter von Verkehrsverein und Tourismusgesellschaft geben dabei acht Künstlern die Möglichkeit, bis Sonntag, 29. Juli, im Scheunenviertel auszustellen.

Zu ihnen zählt unter anderem Giselheid Cornelsen aus Neustadt, die mit ihren Acrylbildern nach eigener Aussage innere Bilder sichtbar macht. Auch Josefine Fehlauer aus der Nachbarstadt fertigt einfühlsame Seelenbilder und hat dafür eine ganz eigene Technik entwickelt. Eine große Vielfalt will Jutta Hönkhaus aus der Wedemark mit ihrer Malerei zeigen.

Frieder Korff (Niedernwöhren-Mittelbrink) fertigt Kunst aus Glas und lässt mit der Fusing-Technik besondere Objekte entstehen. Neu dabei ist der Wunstorfer Roland Krautwald, der auf ungewöhnliche Weise kreativ ist.

Acht Künstler bestücken die Ausstellung in der Kunstscheune.

Raku-Arbeiten aus Porzellan stellt Hanne Niescken-Voigt aus Langenhagen in einem Ofen her, den sie selbst gebaut hat. Auch Schmuckstücke bringt sie nach Steinhude mit. Mit seiner Holzbrandmalerei ist der Neustädter Bernd Otto Schifferings in Steinhude schon länger bekannt, während Birgit Widderich beim „Kunstsommer“ farbenfrohe Keramik zeigt.

Eine offizielle Eröffnung ist nicht vorgesehen. Die Kunstscheune, Meerstraße 9, ist während der Ausstellung dienstags bis freitags von 14 bis 18 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Von Sven Sokoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil die Plätze für das nächste Jahr noch nicht ausreichen, will die Stadt kurzfristig drei Kita-Gruppen in Klein Heidorn schaffen.

26.06.2018

Wunstorfs Tierschützer suchen ein neues Zuhause für den neunjährigen Kater Rhoy. Er braucht ein Zuhause mit geduldigen Menschen, die ihm viel Auslauf ermöglichen können.

25.06.2018

Ein 67-jähriger Fahrer ist mit seinem VW Touran am Montagnachmittag auf der B 441 in den Gegenverkehr geraten. Beim folgenden Unfall wurden er und eine weitere Fahrerin verletzt, diese sogar schwer.

28.06.2018