Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Lächle, und du wirst glücklich
Umland Wunstorf Nachrichten Lächle, und du wirst glücklich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 19.09.2013
Mit Alicja Janiszewska-Sakher sprach der Dalai Lama über Heimatlosigkeit. Quelle: Tugendheim
Wunstorf

Kein Zorn entwickeln, riet er den Zuschauern. Auch gegenüber Feinden nicht. Der Grund: Der Mensch kann an seinen Feinden wachsen: „Toleranz und Vergebung sind keine Zeichen von Schwäche, sie sind Zeichen von Stärke.“ Ziel ist, innere Stärke zu entwickeln. Denn letztendlich schadet sich der Mensch mit Zorn nur selbst.

Mit einem Besuch im Wunstorfer Rathaus und einem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt hat der Besuch des Dalai Lama am Donnerstagmorgen begonnen. Anschließend hat Seine Heiligkeit die Grundschule Steinhude besucht.

Doch nicht nur innere Stärke macht das Leben lebenswerter - auch Liebe und Mitgefühl. Laut des Dalai Lama ist der Mensch ein soziales Wesen. Gerade das erkennt man in Krisensituationen, in denen der Mensch zur Liebe und zum Mitgefühl befähigt ist. Und in solchen Situationen hilft manchmal bloß ein Lächeln.

Das Lachen, auch eines der Markenzeichen des 14. Dalai Lama, vermindert Distanzen - sowohl zwischen Menschen unterschiedlicher Religionen als auch unterschiedlicher Hautfarbe. Und es macht glücklich - das ist doch das Ziel der Menschen. Das verdeutlichte er auch noch mit einem tibetischen Sprichwort: „Wo du glücklich bist, da ist deine Heimat. Wer immer dich liebt, das sind deine Eltern.“

Sabrina Howe

 

Der Dalai hat viele Menschen in Wunstorf und Steinhude begeistert. Hier erzählen Sie, warum Seine Heiligkeit so faszinierend ist.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Sie haben ihn empfangen wie einen Popstar: Tausende Besucher aus allen Teilen Deutschlands sind gekommen, um den Dalai Lama auf der Steinhuder Badeinsel live zu erleben. Gegangen sind sie mit vielen Weisheiten fürs Leben.

22.09.2013

Kaum einer, der in Wunstorf und Steinhude nicht vom Dalai Lama begeistert war: Seine Heiligkeit hat beim Empfang im Rathaus viele Hände geschüttelt und im Schulzentrum zig Fragen neugieriger Kinder beantwortet. Auf der Steinhuder Badeinsel warteten 4000 Fans auf den Tibeter.

Albert Tugendheim 19.09.2013

Ein Jahrhundert des Friedens soll die Jugend schaffen. Das ist die Hoffnung des Dalai Lama, und das teilte er den 1150 jungen Besuchern im Zelt am Steinhuder Schulzentrum mit.

Jörg Rocktäschel 22.09.2013

Sie haben ihn empfangen wie einen Popstar: Tausende Besucher aus allen Teilen Deutschlands sind gekommen, um den Dalai Lama auf der Steinhuder Badeinsel live zu erleben. Gegangen sind sie mit vielen Weisheiten fürs Leben.

22.09.2013

Ein Jahrhundert des Friedens soll die Jugend schaffen. Das ist die Hoffnung des Dalai Lama, und das teilte er den 1150 jungen Besuchern im Zelt am Steinhuder Schulzentrum mit.

Jörg Rocktäschel 22.09.2013

Kaum einer, der in Wunstorf und Steinhude nicht vom Dalai Lama begeistert war: Seine Heiligkeit hat beim Empfang im Rathaus viele Hände geschüttelt und im Schulzentrum zig Fragen neugieriger Kinder beantwortet. Auf der Steinhuder Badeinsel warteten 4000 Fans auf den Tibeter.

Albert Tugendheim 19.09.2013