Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei ertappt Mann beim Metalldiebstahl
Umland Wunstorf Nachrichten Polizei ertappt Mann beim Metalldiebstahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 21.02.2018
Die Polizei nimmt Mittwochfrüh einen Einbrecher in Großenheidorn fest. Er wollte sich mit Metalldiebstahl seine Kasse aufbessern. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Großenheidorn

 Ein 46-jähriger Zeitarbeiter hat sich in der Nacht zu Mittwoch in Großenheidorn beim Metalldiebstahl erwischen lassen. Aufmerksame Anwohner hörten aus einem leerstehenden Gebäude Am Schneiderberg Geräusche und nahmen eine Person und Lichtschein wahr. Die sofort alarmierte Polizei nahm den Einbrecher gegen 3 Uhr fest und stellte abgesägte und abgeschraubte Metallteile sicher. Der Mann ist anschließend erkennungsdienstlich behandelt worden.

„Der Mann  kommt nicht aus Wunstorf. Er hatte laut Aussage kein Geld mehr und wollte sich mit dem Metalldiebstahl etwas dazuverdienen“, teilte Michael Fieber vom Kriminalermittlungsdienst (KED) in Wunstorf mit. 

Von Christiane Wortmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Wochenmarkt der Deutschen Marktgilde wird im April in Steinhude von der Graf-Wilhelm-Straße an die Friedenseiche umziehen. Der Ortsrat hat am Dienstag auch über wildes Parken diskutiert.  

21.02.2018

Der nächste Abschnitt für die Erneuerung der Asphaltdecke auf der Autobahn 2 steht an: Ab 2. Juli wird der Abschnitt zwischen Wunstorf-Kolenfeld und Bad Eilsen erneuert. Mit langen Staus ist zu rechnen.

21.02.2018

Ohne Erfolg hat Wunstorf sich als Standort für ein VW-Logistikzentrum beworben. Allerdings gibt es weitere Interessenten für die Flächen an der Adolf-Oesterheld-Straße.

19.02.2018
Anzeige