Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Geflügelzüchter zeigen mehr als 400 Tiere

Wunstorf Geflügelzüchter zeigen mehr als 400 Tiere

Mehr als 400 zum Teil exotische Hühner, Gänse, Enten und Tauben zeigt der Geflügelzuchtverein zu Wunstorf und Umgebung bei seiner Rassegeflügelschau am Wochenende 7. und 8. Oktober. Gastgeber ist dann wieder der Mönchehof in Kolenfeld, Wunstorfer Straße.

Voriger Artikel
Zeichnerisches Talent wurde früh entdeckt
Nächster Artikel
Politik und Kirche treffen auf Landwirtschaft

Auch Höckergänse können Besucher auf dem Mönchehof aus der Nähe betrachten.

Quelle: privat

Kolenfeld. Die Züchter präsentieren zum Beispiel Höckergänse, Riesen- und Zwerghühner und Tiere mit so interessanten Namen wie Englische Zwerg-Kämpfer, Antwerpener Bartzwerge und Pommersche Schaukappen, die die Taubenfreunde vorführen. Neu im Programm sind schwarzgesichtige japanische Zwerghühner.

Auch die Jugendgruppe beteiligt sich mit eigenen Tieren, darunter Modeneser und Zwerg-Seidenhühner. Alles soll nicht nur den Besuchern gefallen, sondern auch den Juroren. Verteilt werden nämlich Ehrenbänder des Landesverbands und des Vereins sowie der Ehrenpreis der Stadt Wunstorf.

Die Schau in der Maschinenhalle ist am Sonnabend von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die jungen Besucher können auch Kaninchen streicheln, die ebenfalls gezeigt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten