Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Jugendliche singen von der Liebe
Umland Wunstorf Nachrichten Jugendliche singen von der Liebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 08.02.2017
Die Kinder- und Jugendkantorei Großenheidorn: Jana Schwieger spielt das Schlagzeug.x Quelle: privat
Großenheidorn

Das Thema Liebe zieht sich bei "Chansons d'amour" wie ein rotes Band durch das rund eineinhalbstündige Programm. Zu Beginn singen die rund 20 Jugendlichen im Alter von elf bis 16 Jahren über die "Hoffnung auf Liebe". Es folgten "echte Liebeslieder", verrät Chorleiter Matthias Schwieger. Mit "How deep is your love" von den Bee Gees kommt die Unsicherheit über die Tiefe der Liebe ins Spiel. Bevor sie tragisch am Ende zerbricht und das Leiden zum Thema wird.

Unterbrochen wird die Liebesgeschichte von Sakralpop-Stücken sowie Gospelsongs. Zum Höhepunkt ist Sprachtalent gefragt, wenn die jungen Sängerinnen ein Liebeslied in acht verschiedenen Sprache anstimmen.

"Die trauen sich inzwischen was", freut sich Schwieger über die Fortschritte seiner Gruppe, die er vor vier Jahren mit sechs Mädchen gründete. Einen Eindruck von der Chorfreizeit erhalten die Konzertbesucher ebenfalls: Es wird ein Film vom Wochenende in Braunlage gezeigt.

Als weiteren Höhepunkt kündigt der Chorleiter den Auftritt von Wortakrobatin Anne Stutzer, einer Poetry-Slamerin aus Luthe, an.

Das Konzert am Freitag, 17. Januar, beginnt um 19.30 Uhr in der St. Thomas-Kirche. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für die Chorarbeit gebeten.

Fotostrecke Wunstorf: Jugendliche singen von der Liebe

Von Rita Nandy

Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 441 zwischen Wunstorf und Hagenburg: Ein 23-jähriger Wunstorfer prallte am Dienstagabend gegen 21.45 Uhr mit seinem Wagen gegen einen Baum, wurde dabei schwer verletzt.

08.02.2017

Im Ort fehlen Kinderbetreuungsplätze: Auf Initiative des FDP-Mannes Thorben Rump will der Ortsrat Steinhude am Mittwochabend die Stadt befragen, wie das Problem zu lösen ist.

07.02.2017

Ein neues Kunstwerk in der Stadt steht zwar an exponierter Stelle - aber nur wenige haben die Gelegenheit, es direkt zu betrachten: Fünftklässler der IGS haben ein buntes Wandbild gestaltet, mit dem die Bienen auf dem Marktkauf-Dach vor Wind geschützt werden.

07.02.2017