Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Frist für Kita-Anmeldungen läuft ab
Umland Wunstorf Nachrichten Frist für Kita-Anmeldungen läuft ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 21.02.2018
In Wunstorf soll das Kita-Angebot weiter ausgebaut werden. Quelle: dpa
Wunsotrf

 Nur noch bis zum 28. Februar können Familien ihre Kinder für Plätze in den Kindertagesstätten im nächsten Kindergartenjahr anmelden, darauf weist die Stadtverwaltung noch einmal hin. Die Zahlen, die sich daraus ergeben, sind auch für ihre weitere Planung wichtig. 

Denn bisher ist noch ungewiss, wie sich die künftige Gebührenfreiheit in den Kindergärten auswirken wird. Wo bisher 90 bis 95 Prozent der Kinder eines Jahrgangs angemeldet werden, könnte der Anteil weiter steigen. „Das kann die Träger vor Probleme stellen“, sagt Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt. Dazu kommt noch ein möglicher Effekt durch die neue Regelung, dass Kinder nicht mehr zu einem festen Stichtag, sondern in einem breiteren zeitlichen Korridor eingeschult werden können, je nach Entwicklungsstand.

Für Wunstorf ist Eberhardt schon überzeugt: „Wir werden weitere Kitas bauen müssen.“ Deshalb laufen schon Überlegungen, etwa für Steinhude und am Gelände der Wunstorfer Mühle, wo die Kita jetzt schon Teil eines Bebauungsplansentwurfs geworden ist. „Dort werden wir einen Betreiber suchen, wenn die Planung so weit ist. Wir sollten aber Gas geben.“

Die Anmeldefrist bis zum Monatsende bezieht sich auch auf Einrichtungen von Elterninitativen wie Maxis Schülerladen, den Verein für Kinderbetreuung und die Barnepiraten. Anzumelden sind jetzt auch schon Kinder, die später im Lauf des Kindergartenjahres, also bis spätestens Juli 2019 einen Platz benötigen. Die Anmeldung ist nur möglich über das Portal www.kinderbetreuung-in-wunstorf.de.  Wer keinen Internetzugang hat, kann das im Familienservicebüro im Rathaus oder an den Rechnern der Stadtbibliothek erledigen.

Die Verwaltung empfiehlt, die Wunsch-Kita vor der Anmeldung anzusehen. Die Kindertagesstätten werden die Plätze voraussichtlich ab April vergeben. Für sein Kind bei einer Tagesmutter unterbringen will, kann dafür ein eigenes Formular unter www.wunstorf.de/jugend-bildung/kindertagespflege nutzen.

Von Sven Sokoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mode und Kunst verbindet Künsterin Heidi Marohn in ihrer Ausstellung in der Abtei. Am Sonntag, 25. Februar, öffnet sie wieder ihre KleiderArt-Ausstellung. Von 10 bis 17 Uhr darf dort  gestöbert werden. 

21.02.2018

Die Bereitschaftsleiterin des DRK Nienburg-Weser hat Kindern der Kita St. Gertrud erklärt, womit ein Krankenwagen so ausgerüstet ist. Die Neugierde war groß.

21.02.2018

Der Rat hat am Mittwoch mit den Stimmen der Ampelkoalition und der AfD den Antrag beschlossen, wieder ein Widerspruchsverfahren bei der Stadtverwaltung einzuführen.

21.02.2018