Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten SPD-Abteilung Blumenau  diskutiert über Busverkehr
Umland Wunstorf Nachrichten SPD-Abteilung Blumenau  diskutiert über Busverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 24.02.2018
Der Vorstand der SPD-Abteilung Blumenau: Nicolai Meyer ( von links), Michael Hasenbein, Frank Zülich und Wilfried Helbsing . Quelle: privat
Blumenau

 Der alte Vorstand der SPD-Abteilung Blumenau setzt seine Arbeit fort. Einstimmig wurden die Posten auf der Jahresversammlung vergeben. Frank Zülich bleibt Vorsitzender und Michael Hasenbein sein Stellvertreter. Die Kasse führt weiterhin Wilfried Helbsing und das Amt des Schriftführers behält Nicolai Meyer. 

Nach dem Erfolg des Festes auf dem Spielplatz Am Bruche im September 2017, das in Kooperation mit der Wunstorfer Abteilung organisiert wurde, soll es künftig regelmäßig Sommerfeste geben. Kritisch hätten die Mitglieder über die von Regiobus geplante Streichung der Buslinie 790 diskutiert, teilt Schriftführer Nicolai Meyer mit. Die SPD setze sich statt dessen für die Verlängerung der Linie bis zum Krankenhaus Neustadt ein, „um die Versorgung im ÖPNV zukunftsfähig zu gestalten“.

Von Rita Nandy

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Samtgemeinde Sachsenhagen hat viel in Kitas und Schulen investiert. Nun kann es passieren, dass die Mitgliedsgemeinden sich stärker an ihrem Haushalt beteiligen müssen.

24.02.2018

Die Stadtverwaltung hat die Pläne für den Ausbau der Friedrichstraße vorgestellt. Der Ortsrat Wunstorf billigte außerdem die Wohnbauprojekte an der Aue und die Altenheimerweiterung.

24.02.2018

Sie spielen New Orleans, Dixieland und Swing-Jazz und sind laut Experten-Aussage eine absolut sichere Wahl: Die Blackpoint Jazzmen aus Hannover gastieren am Sonnabend, 3. März, im Wunstorfer Stadttheater.

23.02.2018