Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neubau der TSV-Umkleide auf gutem Weg
Umland Wunstorf Nachrichten Neubau der TSV-Umkleide auf gutem Weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 01.03.2018
Marion Thiele (hinten von links), Thomas und Wolfgang Linke ehren Marion Thiele (vorn von links), Rosemarie Vogt und Christa Rust für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft. Quelle: Gerrit Brandtmann
Hagenburg

 Mit einem Aufwärtstrend bei den Mitgliedern und einer „relativ stabilen“ Finanzlage startet der TSV Hagenburg in das Jahr 2018, wie der Vorsitzende Wolfgang Linke auf der Hauptversammlung des Vereins berichtet hat. „Hierzu haben unsere Spartenleiter einen Großteil beigetragen“, lobte Linke.

Beim Thema neue Umkleideräume gibt es Bewegung: „Die Gemeinde Hagenburg hat für dieses Jahr die erforderliche Summe für den Neubau eingestellt“, sagte der Vorsitzende. Parallel hierzu habe die Gemeinde einen Antrag bei ZILE, einem EU-Fördertopf für entsprechende Maßnahmen, gestellt. In den geschäftsführenden Sitzungen des TSV-Vorstands sei die Finanzierung regelmäßig thematisiert worden. Während der Bauzeit können der TSV-Trakt und die Sporthalle als Umkleideort genutzt werden. Den Kooperationsvertrag mit der Grundschule Hagenburg hat der Verein im vergangenen Jahr verlängert, ein neuer Abschluss für dieses Jahr stehe noch offen.

Das Vereinsheim Annes Treff hat seit vergangenem März mit Thamara Tieste eine neue Pächterin zu den bisherigen Konditionen, der Vertrag läuft bis Ende 2021. Der Biergarten bekam eine Renovierung. Das Holz wurde behandelt und neu gestrichen, einige Pfosten erneuert. Eine Plexiglasscheibe als Windschutz soll das neue Exterieur im Frühjahr vervollständigen.

Nach 24 Jahren im Amt hat Linke beschlossen, im nächsten Jahr nicht mehr für den Vorstand zu kandidieren. Einen neuen Vorschlag für die Position werde der Vorstand in der zweiten Jahreshälfte machen. Die Versammlung wählte Maik Rütten und Thomas Linke zu stellvertretenden Vorsitzenden. Schriftführer bleibt Jörg Zschetsche, Mitgliedswartin ist wieder Helga Linke. Die Kassenprüfung übernehmen Axel Pflöger und Stefan Tieste.

Wenig zufrieden ist der Vorstand mit dem Internetauftritt des Vereins, der dringend der Aktualisierung bedürfe. „Die Plattform wird im Moment von Jörg Zschetsche betreut, aber hier fehlt ein richtiger Freak, der Spaß daran hat“, meint Linke. Auch mangele es an redaktioneller Zuarbeit aus den Sparten.

Neben dem Sportler des Jahres Günter Entorf ehrte die Versammlung ihre langjährigen Mitglieder. Seit 50 Jahren zählen Karin Albrecht, Germar Gessert, Günther Jürgens, Inge Rakelbusch, Christa Rust, Renate Schaer, Marion Thiele und Rosemarie Vogt zum Verein.

Von Gerrit Brandtmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum zweiten Mal hat Heidi Marohn in der Abtei die KleiderArt organisiert.  Der Tag nur für Frauen am Sonntag mit einem Mix aus Second-Hand-Kleidung und ausgefallenen Accessoires kam wieder bestens an.

28.02.2018

Auf der Langen Straße ist Wunstorf ist ein Ring gefunden worden, dessen Eigentümer die Polizei jetzt sucht.

26.02.2018

Nachdem drei Reifen in Steinhude beschädigt worden sind, sucht die Polizei Zeugen.

25.02.2018