Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Wunstorf swingt den Besen fällt wegen Frost aus

Wunstorf Wunstorf swingt den Besen fällt wegen Frost aus

Wegen der aktuellen Wetterlage und der anhaltenden Grippewelle hat die Stadt die Müllsammelaktion „Wunstorf swingt den Besen“ am Sonnabend, 3. März, abgesagt.  Ein Ersatztermin ist nicht vorgesehen.

Voriger Artikel
Geocaching führt zu Rangelei
Nächster Artikel
Grünmüll: Baubetriebshof will Regeln durchsetzen 

Auch die Kinder des St. Johannes-Kindergartens wollten mithelfen. Nun musste die Stadt die Aktion wegen der Wetterlage absagen.

Quelle: Christiane Wortmann

Wunstorf.  Festgefrorener Abfall, erhöhte Glättegefahr, anhaltender Frost und Schneefall sowie die aktuelle Grippewelle sind schuld daran, dass die Müllsammelaktion „Wunstorf swingt den Besen“ am Dienstag von der Stadt abgesagt worden ist. Für die für Sonnabend, 3. März, geplante Veranstaltung wird es in diesem Jahr keinen Ersatztermin mehr geben.

Mit der Absage komme die Stadt ihrer Fürsorgepflicht nach, betont Ina Glodschei von der Bauverwaltung. Sie ist Ansprechpartnerin für die Aktion. Im März 2019 werde es die Müllsammelaktion aber wieder geben.

„Wir bedanken uns bei allen Beteiligen für die zugesagte und bereits erfolgte Mithilfe und hoffen auf aktive Unterstützung von ,Wunstorf swingt den Besen‘ im nächsten Jahr“, schreibt Glodschei in ihrer Absage.

 

Von Christiane Wortmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Nachrichten