Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Frau von Feuerwehrkskörper leicht verletzt
Umland Wunstorf Nachrichten Frau von Feuerwehrkskörper leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 04.01.2018
Großenheidorn/Wunstorf

 Ein Feuerwerkskörper verletzte in der Silvesternacht gegen 0.30 Uhr eine  42-Jährige an der Bergstraße in Großenheidorn leicht. Er traf die Frau am Bein. Die Hose und Jacke der Frau wurden beschädigt. Der mutmaßliche Verursacher ist der Polizei bekannt. Die Ermittlungen gegen den Wunstorfer laufen noch. Die Polizei leitete ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.

Für die Wunstorfer Feuerwehren war es ein ruhiger Jahreswechsel. „Vermutlich auch wegen des nassen Wetters konnten die Kameraden im Kreise ihrer Liebsten feiern und mussten nicht ausrücken“, teilt Feuerwehrsprecher Marvin Nowak auf Nachfrage mit.

Von Rita Nandy

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

World of Dinner bringt das Stück „Der Kommissar“ in die Steinhuder Strandterrassen. HAZ und NP verlosen dafür Karten

04.01.2018

Eine selten ruhige Silvesternacht hat die Polizei in Neustadt erlebt. Die Beamten hatten es, laut Meldung aus der Wache, lediglich mit einigen Sachbeschädigungen zu tun. Auf der Marktstraße brannte ein Mülleimer, und aus Suttorf wurde ein aufgesprengter Briefkasten gemeldet.

01.01.2018

Der VW Bulli ist gemeinhin ein Kultobjekt – aber der alte Transporter von Alexander Frank aus Wunstorf fällt in diesen Tagen ganz besonders auf. Das Fahrzeug ist mit 2500 LEDs verziert.

31.12.2017