Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unbekannte brechen in zwei Häuser ein
Umland Wunstorf Nachrichten Unbekannte brechen in zwei Häuser ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 21.02.2018
Die Polizei Wunstorf sucht Zeugen einer Sachbeschädigung und von zwei Einbrüchen. Quelle: Friso Gentsch
Anzeige
Wunstorf

 Unbekannte sind in zwei Steinhuder Einfamilienhäuser an der Großenheidorner Straße eingebrochen. Angaben der Polizei zufolge, verschafften sie sich am späten Sonnabendnachmittag  Zutritt und nahmen unter anderem Schmuck und Bargeld mit. Die Einbrecher hebelten jeweils die Terrassentüren auf. Über den Wert der Beute konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Zwei Busse beschmiert

Eine Schaden von 1000 Euro haben unbekannte Täter verursacht, die in der Nacht von auf Sonnabend, 18. Februar, zwei Regiobusse beschmierten. Die Fahrzeuge parkten auf dem Betriebshof  in der Straße Im Blenze.  Die Polizei bittet um Hinweise zu den Straftaten unter Telefon (05031) 9530115.

Von Rita Nandy

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 20-jährige Autofahrerin, die am Dienstag auf der B 441 mit einem Lkw zusammengestoßen ist, ist ihren schweren Verletzungen erlegen. Sie hatte in Höhe des Klärwerkes Gümmerwald bei Luthe beim Abbiegen den Lkw übersehen.

23.02.2018

Seit Jahren sind die Zuschüsse für die VHS Hannover Land und den Kulturring Wunstorf gleich geblieben. Der Sozialausschuss berät in seiner Sitzung am Dienstag, 27. Februar, über eine Erhöhung.

22.02.2018

Für die Aufführung ihrer schwarzen Komödie „Chaos im Bestattungshaus“ hat die Theatergruppe des DRK-Idensen am Sonnabend minutenlangen Applaus erhalten. Die Karten waren bereits im Vorverkauf nach 45 Minuten vergriffen.

22.02.2018
Anzeige