Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Brandursache steht noch nicht fest
Umland Wunstorf Nachrichten Brandursache steht noch nicht fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:24 01.03.2018
Nach dem Brand auf dem Ratskellergelände ist ein Zaun aufgestellt worden. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Steinhude

 Nach dem Großbrand in einer Ladenzeile am Ratskellergelände in Steinhude haben die Brandermittler der Polizei am Montag mit ihrer Arbeit begonnen. Ob die Gaststätten mutwillig in Brand gesetzt worden sind, ist bisher aber noch nicht geklärt worden. Die Ermittlungen dauern an. Nach Angaben eines Sprechers der Polizeidirektion Hannover ist für Dienstag mit ersten Ergebnissen zu  rechnen.

In der Nacht zu Sonntag haben drei Gaststätten gebrannt, in die übrige Ladenzeile zog viel Rauch. Allerdings hing beim Restaurant Zum kleinen Fisch, das am weitesten vom Brandort entfernt ist, am Montag schon wieder ein Zettel, dass der Betrieb am nächsten Wochenende wieder aufgenommen werden soll.

Nach dem Abschluss der Löscharbeiten, die sich für die Feuerwehr recht lange hingezogen hatten, ist der Teil des Gebäudes, der von dem Feuer betroffen war, jetzt eingezäunt worden.

Von Sven Sokoll und Christiane Wortmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der weltweit engagierte Posaunist, Big-Band-Leiter, Lehrer und Komponist Jiggs Whigham gibt sich erneut die Ehre: Am 11. März ist er zusammen mit der Big Band Berenbostel in einem  Workshop-Konzert zu erleben.   

01.03.2018

21 Mannschaften machten sich beim diesjährigen Fliegerhorst-Boßelturnier auf eine sechs Kilometer lange Strecke. Das machte Spaß, war aber bei frostigen Temperaturen und Wind eine Herausforderung

01.03.2018

Er singt, spielt Gitarre, erzählt Geschichten und liest Texte: Wenn Pastor und Liedermacher Fritz Baltruweit am Sonnabend, 10. März, nach Wunstorf kommt, bringt er auch seine Studiogruppe mit.

01.03.2018
Anzeige