Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Auch das Haus wurde angezündet
Umland Wunstorf Nachrichten Auch das Haus wurde angezündet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 12.02.2018
Die Polizei geht jetzt davon aus, dass auch in diesem Ferienhaus ein Feuer gelegt wurde. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Steinhude

 Das Ferienhaus an der Lütjen Deile, das in der Nacht zu Sonntag gebrannt hat, ist auch vorsätzlich angezündet worden. Das haben die Brandermittler des Polizei am Montag festgestellt. Die alte, nicht mehr bewohnte Hütte ist vollständig zerstört worden, den Schaden schätzt die Polizei aber nur auf 5000 Euro.

Um 1.40 Uhr waren in der Nacht brennende Wertstoffcontainer am Schulzentrum bemerkt worden, bei denen die Polizei gleich von Brandstiftung ausgeganen war. Deshalb leitete sie auch eine Suchaktion ein, bei der um 2.30 Uhr dann das Feuer an der Hütte entdeckt wurde. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon (0511) 109-555 entgegen.

Von Sven Sokoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Betonung, Lesefluss, Interpretation: Caroline Graf (11) aus Osterwald hat die Jury beim Regionalentscheid des Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels in der Stadtbibliothek überzeugt.

12.02.2018

Die Katzen sind zwischen zehn und 16 Jahre alt, aber für ihr Alter noch sehr agil. Im Tierheim Wunstorf warten Lucky und fünf weitere Artgenossen schon längere Zeit auf ein neues liebevolles Zuhause.

12.02.2018

Die Wunstorfer Sozialdemokraten diskutieren bei der Jahresversammlung des Ortsvereins am Freitag, 23. Februar, über den Koalitionsvertrag. Dazu wird die Bundestagsabgeordnete Caren Marks berichten.

12.02.2018
Anzeige