Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Radweg entsteht neben der Lütjen Deile
Umland Wunstorf Nachrichten Radweg entsteht neben der Lütjen Deile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.09.2017
Von Sven Sokoll
Parallel zur Lütjen Deile in Steinhude entsteht ein neuer Radweg. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Steinhude

Der rund 600 Meter lange Asphaltweg soll nach sechs Wochen Bauzeit fertig werden. Er kostet rund 230.000 Euro. Die Stadt bekommt dazu 120.000 Euro aus einem Bund-Länder-Programm und 40.000 Euro EU-Mittel aus dem Leader-Projekt Meer und Moor für Neustadt, Wunstorf und die Wedemark.

Im nächsten Jahr soll dann auch die eigentliche Straße ausgebaut werden. In der Mitte der künftig drei Trassen sind weiterhin Fußgänger unterwegs.

Die Region Hannover ist unterdessen dabei, den Fuß- und Radweg an der (Klein) Heidorner Straße bis zum Frachtweg sanieren zu lassen. Die Arbeiten könnten in dieser Woche noch abgeschlossen werden. Die Verkehrsinsel am Ortseingang der Kernstadt wird erst im nächsten Jahr gebaut.

Fotostrecke Wunstorf: Radweg entsteht neben der Lütjen Deile

Die katholischen Kirchengemeinden St. Bonifatius in Wunstorf und St. Peter und Paul in Neustadt erhalten an diesem Wochenende ein gemeinsames Team von Seelsorgern. Die Gemeinden werden dabei aber eigenständig bleiben.

Sven Sokoll 24.09.2017

Junges Publikum bei der Ratssitzung: Darüber freute sich Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt am Mittwochabend. Allerdings waren sie wohl nicht gekommen, um seine Haushaltsrede zu verfolgen. Vielmehr konnten sich Schüler des Hölty-Gymnasiums und der IGS über Geld für die Klassenkasse freuen.

24.09.2017

Nachdem die Stadtverwaltung am 29. August der Baufirma gekündigt hat, ruhen die Arbeiten in der Klosterstraße weiterhin. Dort sollen die Kanalisation und der Straßenbelag erneuert werden. Die Stadt hat aber noch keinen Auftrag an eine andere Firma erteilt.

Anke Lütjens 24.09.2017
Anzeige