Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Randalierer werfen Eisenstange auf Auto
Umland Wunstorf Nachrichten Randalierer werfen Eisenstange auf Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 10.07.2017
Von Kathrin Götze
Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise auf die Randalierer. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hagenburg

In der Hainholzstraße, nahe dem Ratskeller, demontierten sie ein Drängelgitter am Radweg und warfen eine der Eisenstangen über eine Hecke. Die schwere Stange traf einen dort geparkten Wagen, der beim Aufprall erheblich beschädigt wurde. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 2000 Euro.

Zeugen, die zu der Tat etwas sagen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden: Die zuständige Dienststelle Stadthagen ist unter Telefon (05721) 4004-0 rund um die Uhr zu erreichen.

Die Älteren erinnern sich vielleicht: Einstmals waren Eurocheques ein sehr beliebtes Zahlungsmittel, vor allem unter Reisenden. Auf das zweifelhafte Angebot eines Interessenten für seine Ferienwohnung im Steinhuder Ferienpark mochte sich Vermieter Gerd Müller dennoch nicht einlassen.

Kathrin Götze 13.07.2017

Die Könige stehen fest, und auch mit dem Wagenbau geht es voran: Die Vorbereitungen zum Schützenfest Steinhude gehen in die heiße Phase. Beim Königsschießen machte einmal mehr die Familie Pohl von sich reden, sie besetzt drei von sechs Königstiteln. Schützenkönig ist Michael Pohl.

Kathrin Götze 13.07.2017

Die abendliche Musik der Tanzband "Royal flash" begeistert seit Jahren die Besucher des Hagenburger Schützenfestes – und auch die logistischen Probleme bei der Premiere des neuen Hagenburger Festwirtes Markus Hammann im Vorjahr gehören der Vergangenheit an.

12.07.2017
Anzeige