Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Samtgemeinde erwirtschaftet Gewinn
Umland Wunstorf Nachrichten Samtgemeinde erwirtschaftet Gewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 23.02.2018
Die Samtgemeinde Sachsenhagen, hier das Rathaus Hagenburg, hat im Jahr 2016 einen Überschuss erreicht. Quelle: Wiborg
Anzeige
Hagenburg

 Erstmals wieder mit einem Überschuss ist das Rechnungsjahr 2016 in der Samtgemeinde Sachsenhagen zu Ende gegangen. Gut 181.000 Euro, so weist es der vom Rechnungsprüfungsamt Nienburg abgesegnete Abschluss aus, können die Verantwortlichen den Rücklagen zuführen. Der Rat der Samtgemeinde Sachsenhagen hat die Zahlen jetzt in seiner Sitzung gebilligt.

Trotz Investitionen in Höhe von rund 1,8 Millionen Euro gelang es, rund 350.000 Euro mehr einzunehmen und den sogenannten ordentlichen Aufwand um rund 126.000 Euro zu unterschreiten. Darunter fallen unter anderem knapp 80.000 Euro weniger Versorgungsaufwendungen für das Personal. Außerdem gelang es mehr als 100.000 Euro für Sach- und Dienstleistungen einzusparen.

Nach heutigem Stand rechnen Samtgemeindebürgermeister Jörn Wedemeier und Kämmerer Frank Behrens auch für das vergangene Jahr mit einem Überschuss von rund 100.000 Euro, mit denen die Überschussrücklagen weiter aufgefüllt werden können.

Ab dem Jahr 2018 sind wieder Fehlbeträge im Haushalt ausgewiesen. Insbesondere der Schul- und Kitaausbau hat in der Finanzlage der Samtgemeinde deutliche Spuren hinterlassen. Die steigende Verschuldung belastet die Samtgemeinde in den nächsten Jahren stark.

Aufgrund der immer weiter steigenden Aufwendungen für die Kinderbetreuung und den vermutlich notwendigen Bau weiterer Kindertagesstätten, bringt die Samtgemeindeverwaltung für die Zukunft eine steigende Umlage für die vier Kommunen in der Samtgemeinde ins Spiel.

Zudem ist beim Landkreis Schaumburg noch nicht über eine Initiative der Samtgemeinde entschieden. Wedemeier hatte vom Kreis eine Beteiligung an den Kosten für die Kinderbetreuung gefordert.

Von Jan Peter Wiborg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte sind am Sonnabend in zwei Häuser in Steinhude eingebrochen. Sie nahmen Schmuck und Bargeld mit. Bereits in der Nacht zu Sonnabend wurden auf dem Betriebshof zwei Busse beschmiert. Die Polizei sucht Zeugen.

21.02.2018

Die 20-jährige Autofahrerin, die am Dienstag auf der B 441 mit einem Lkw zusammengestoßen ist, ist ihren schweren Verletzungen erlegen. Sie hatte in Höhe des Klärwerkes Gümmerwald bei Luthe beim Abbiegen den Lkw übersehen.

23.02.2018

Seit Jahren sind die Zuschüsse für die VHS Hannover Land und den Kulturring Wunstorf gleich geblieben. Der Sozialausschuss berät in seiner Sitzung am Dienstag, 27. Februar, über eine Erhöhung.

22.02.2018
Anzeige