Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fünf kleine Farbratten sind die Tiere der Woche
Umland Wunstorf Nachrichten Fünf kleine Farbratten sind die Tiere der Woche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 23.02.2018
Sieben kleine Farbratten sind Wunstorfs Tiere der Woche: Gefunden wurden die Nager in Mardorf. Quelle: privat
Anzeige
Klein Heidorn

 Leider konnten Wunstorfs Tierschützer keinen der Katzen-Senioren aus der vergangenen Woche vermitteln. Das sei sehr schade, bedauert Ralf Klänhammer vom Tierschutzverein. In dieser Woche suchen er und seine Mitstreiter ein neues Zuhause für fünf kleine Farbratten. Gefunden wurden die etwa fünf Wochen alten Nager in Mardorf. Da waren sie erst drei Wochen alt, hatten aber bereits ihre Augen geöffnet. Der Finder hat sie ins Tierheim nach Wunstorf gebracht. Dort warten die männlichen, noch unkastrierten Tiere auf neue Besitzer.

Sieben kleine Farbratten sind Wunstorfs Tiere der Woche: Gefunden wurden die Nager in Mardorf. Quelle: privat

Die Farbratten können paarweise oder als Männergruppe vermittelt werden. Die Tierheim-Mitarbeiter gehen davon aus, dass eine Vergesellschaftung  in einer größeren Gruppe keine Probleme bereitet. Weil sie von Hand aufgezogen wurden, sind die Nager recht zahm und neugierig. In ihrem neuen Zuhause sollten sie ein schönes großes Gehege, am besten mit mehreren Etagen, bekommen. Damit sich die Tiere nicht langweilen, sind auch ausreichend Beschäftigungs- und Versteckmöglichkeiten nötig. Alle Ratten sind sehr aktiv.

Sieben kleine Farbratten sind Wunstorfs Tiere der Woche: Gefunden wurden die Nager in Mardorf. Quelle: privat

Dass die süßen Nager nicht als Schlangenfutter dienen sollten, verstehe sich von selbst, betonte Ralf Klänhammer. Wie bei allen Tieren der Woche gilt: Bei Fragen geben die Angestellten des Tierheim Auskunft unter Telefon (05031) 68555.

Von Christiane Wortmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Schützenfest vom 1. bis 3. Juni wird der Ablauf etwa dem vom vergangenen Jahr gleichen. Zum Auftakt stehen damit zunächst die Kinder im Mittelpunkt.

23.02.2018

Die Samtgemeinde Sachsenhagen hat im Jahr  2016 einen Überschuss erwirtschaftet. Wegen der Ausgaben für Kitas und Schulen wird für die nächsten Jahre aber mit Defiziten gerechnet.

23.02.2018

Unbekannte sind am Sonnabend in zwei Häuser in Steinhude eingebrochen. Sie nahmen Schmuck und Bargeld mit. Bereits in der Nacht zu Sonnabend wurden auf dem Betriebshof zwei Busse beschmiert. Die Polizei sucht Zeugen.

21.02.2018
Anzeige