Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadt warnt vor Trittbrettfahrern 
Umland Wunstorf Nachrichten Stadt warnt vor Trittbrettfahrern 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:07 02.03.2018
Die Stadt warnt vor Trittbrettfahrern, die telefonisch für Anzeigen in einer so genannten Bürgerinformation werben. Diese hat die Stadt nicht in Auftrag gegeben. Quelle: Christiane Wortmann
Wunstorf

 Die Stadtverwaltung warnt vor so genannten Trittbrettfahrern, die bei Wunstorfer Geschäftsleuten anrufen, um für eine geplante Bürgerinformation Anzeigen einzuwerben.  „Wir haben diesbezüglich Hinweise bekommen. Es handelt sich aber nicht um eine Informationsbroschüre in Zusammenarbeit mit der Stadt. Wir planen derzeit keine Neuauflage unserer Broschüre. Auch Stadtpläne und sonstige Publikationen sind derzeit nicht in Vorbereitung“, darauf weist Rabea Jäger, Mitarbeiterin im Rathaus, hin. Anzeigenaquise für städtische Publikationen werde außerdem immer mit einem schriftlichen Empfehlungsschreiben des Bürgermeisters oder des Rats- und Bürgermeisterbüros begleitet. Die Anzeigenberater seien der Verwaltung auch namentlich bekannt, teilt Jäger mit.

Bei Rückfragen oder Unklarheiten können sich Gewerbetreibende jederzeit unter Telefon (05031) 101-317 an das Rats- und Bürgermeisterbüro wenden.

Von Christiane Wortmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch am Steinhuder Meer fehlen dem Star, Vogel des Jahres 2018, ausreichend geeignete Brutplätze. Nach Ansicht des Nabu Wunstorf kann den Tieren mit entsprechenden Nistkästen geholfen werden.

02.03.2018

Nach den Umbauten auf der Kolenfelder Deponie hat der städtische Baubetriebshof deutlich mehr Grünmüll-Anlieferer mit großen Anhängern verzeichnet. Zeitweise war es chaotisch.

02.03.2018

Wegen der aktuellen Wetterlage und der anhaltenden Grippewelle hat die Stadt die Müllsammelaktion „Wunstorf swingt den Besen“ am Sonnabend, 3. März, abgesagt.  Ein Ersatztermin ist nicht vorgesehen.

02.03.2018