Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 745 Schüler ziehen am Freitag durch die Stadt
Umland Wunstorf Nachrichten 745 Schüler ziehen am Freitag durch die Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 01.06.2018
Der traditionelle Kinderschützenfest-Umzug durch die Stadt ist der Auftakt zum Städtischen Schützenfest auf dem Festplatz In den Ellern. Quelle: Rita Nandy (Archiv)
Wunstorf

Das Städtische Schützenfest steht an. Unter dem Motto „Wunstorf feiert...“ ist viel los am Wochenende. Von Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. Juni, geht es hoch her in der Stadt, auf dem Festplatz und im Zelt In den Ellern. Auesause und Megaparty mit DJ Kai versprechen an den Abenden im Festzelt gute Laune. Und wenn am Sonnabend ab 21 Uhr die Jetlags auf der Bühne stehen, wird das Stimmungsbarometer höchstwahrscheinlich noch einmal nach oben klettern.

Der traditionelle Kinderschützenfest-Umzug durch die Stadt ist der Auftakt zum Städtischen Schützenfest auf dem Festplatz In den Ellern. Quelle: Rita Nandy (Archiv)

Doch wenn in Wunstorf Schützenfest gefeiert wird, geht das nicht ohne die Schüler der Kernstadt-Grundschulen. Am Freitag, 1. Juni, ziehen 745 Jungen und Mädchen aus 37 Klassen fröhlich durch die Innenstadt: Sie sind mit ihrem traditionellen Kinderumzug der Auftakt zum dreitägigen Feierreigen. Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt eröffnet das Kinderschützenfest um 14 Uhr vor der Stadtkirche. Anschließend starten die Schüler, wie immer originell verkleidet, ihr buntes Treiben durch die Fußgängerzone in Richtung Festplatz.

Der traditionelle Kinderschützenfest-Umzug durch die Stadt ist der Auftakt zum Städtischen Schützenfest auf dem Festplatz In den Ellern. Quelle: Rita Nandy (Archiv)

Auch das Programm am Freitagabend kann sich sehen lassen: Empfang der Schützen und Kompanien, Pflanzung des Kommandeursbaumes, Einmarsch mit Stadtfahne, anschließend die offizielle Eröffnung mit Königsproklamationen. Ab 21.30 Uhr ist im Zelt die Auesause mit Hits aus den achtziger und neunziger Jahren angesagt. Anschließend startet DJ Kai die Megaparty.

Mit dem Fahneneinmarsch und dem großen Festumzug geht es am Sonnabend, 2. Juni, ab 15 Uhr vor der Stadtkirche weiter. Im Zelt dreht sich am Nachmittag alles um die Vorstellung der Vereinskönige und die Proklamation der Stadtscheiben-Preisträger. Am Sonntag, 3. Juni, marschieren die Kompanien und Vereine ab 11 Uhr durch ihre Stadtteile. Der Festumzug durch die Kernstadt beginnt um 12 Uhr. Musikalische Unterhaltung gibt es anschließend für die Gäste beim Bürgerfrühstück. Im Festzelt spielt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Kolenfeld. Die Übergabe des Ratspokals sowie die Siegerehrung des Stadtpokalschießens gegen 16.30 Uhr beenden den diesjährigen Schützenfest-Feiermarathon.

Von Christiane Wortmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer neuen Gestaltungssatzung will die Stadt bessere Handhabe gegen unerwünschte Werbung in der Innenstadt bieten. Sie bekommt vermehrt solche Anfragen.

01.06.2018

Diverse Vögel warten im Tierheim Wunstorf auf neue Besitzer. Die Tiere der Woche sollen in ihrem neuen Zuhause mindestens einen Artgenossen vorfinden. Vorteilhaft wäre ein Umzug in eine große Voliere.

31.05.2018

Bei der DLRG-Ortsgruppe gibt es wieder kühle Getränke. Der alte Kühlschrank war defekt, ein neues Gerät musste her. Marktkauf in Wunstorf hat dem Verein einen freistehenden Kühlschrank geschenkt.

31.05.2018