Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Naturerlebnisbad Luthe wieder geöffnet
Umland Wunstorf Nachrichten Naturerlebnisbad Luthe wieder geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 03.06.2018
Die Wasserwerte sind wieder in Ordnung. Im Naturerlebnisbad Luthe darf wieder geplanscht und geschwommen werden. Quelle: Rita Nandy (Archiv)
Luthe

Der vom Naturerlebnisbad Luthe lang ersehnte Anruf vom Gesundheitsamt kam am Donnerstag, 31. Mai, um 10.30 Uhr. „Alles wieder in Ordnung“, verkündete Reinhard Gräpel, Vorstandsvorsitzender der Genossenschaft, wenig später erleichtert am Telefon. Die intensive Reinigung habe sich ausgezahlt. Die Ursache für einen erhöhten Wert, der zur kurzzeitigen Schließung des Bades am Montag geführt hatte, lag tatsächlich in den Reparaturarbeiten kurz vor Pfingsten. Und noch eine gute Nachricht für diejenigen, die sich im kühlen Nass erfrischen möchten: „Wir machen eine Stunde früher, bereits um 13 Uhr, wieder auf“, sagt Gräpel und bittet um Entschuldigung für die Schließung.

Im Freibad Bokeloh müssen sich Nichtschwimmer noch gedulden. Auf Nachfrage konnte der Geschäftsführer der Bäderbetriebe Andreas Saars noch keine Neuigkeiten für das gesperrte Becken verkünden. Badegäste können aber im Schwimmerbecken ihre Bahnen ziehen.

Von Rita Nandy

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Moorgarten in Hagenburg soll ab Oktober saniert werden. 9000 Euro hat die Gemeinde in ein Entwicklungskonzept investiert.

03.06.2018

Das traditionelle Matjesfest des Lions Clubs Steinhuder Meer lockt wieder in die Innenstadt. Am 16. Juni verbinden die Mitglieder ihre traditionelle Veranstaltung zum 19. Mal mit dem Neubürgerempfang der Stadt.

02.06.2018

Der Pazifist Gerhard Bieberbeck hat in einem Vortrag in der Wohnwelt seine Ansicht vertreten, dass das Lufttransportgeschwader 62 künftig regelmäßig in militärische Konflikte verstrickt sein wird.

02.06.2018