Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Partnerschaftsverein feiert sein Jubiläum
Umland Wunstorf Partnerschaftsverein feiert sein Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 10.02.2019
Der Partnerschaftsverein Wunstorf-Flers feiert sein 25-jähriges Bestehen in der Abtei: Eliane Hayden (links) zeigt ihr Album mit Fotos aus Flers der städtischen Repräsentantin der französischen Partnerstadt Inès Chaté. Quelle: Rita Nandy
Wunstorf

Der Duft von frischen Crêpes zieht durch die Abtei. Käsewürfel auf den Tischen laden zum Zugreifen ein. Der Partnerschaftsverein Wunstorf-Flers hatte am Sonnabend zur Feier seines 25-jährigen Bestehens zu einem Tag der offenen Tür geladen. Schautafeln lassen die Vereinsgeschichte Revue passieren. Die Gäste schwelgten in Erinnerungen, so auch Edeltraud Dittrich. „Ich war eine der Ersten, die die Mitgliedschaft unterzeichnet haben“, erinnert sie sich. Ihre Tochter sei mit der Scharnhorstschule zum Austausch nach Flers gefahren. Dorthin ging es als Familie erstmals 1994. Für ein Praktikum kehrte die Tochter in die Kleinstadt in der Normandie zurück.

Der Partnerschaftsverein Wunstorf-Flers feiert sein 25-jähriges Bestehen in der Abtei: Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt (Zweiter von links) erinnert humorvoll an die Anfänge der Städtepartnerschaft. Sehr zum Vergnügen von seiner Ehefrau Heide (von links), dem Ersten Stadtrat Carsten Piellusch und Inès Chaté, Repräsentantin der Stadt Flers. Quelle: Rita Nandy

Eliane Hayden ist dorthin ebenfalls als Schülerin gefahren. Die Wunstorferin hat in der Zeitung von dem Tag der offenen Tür erfahren. Sie hatte ein Fotoalbum mitgebracht. Fein säuberlich ist dort der 12. April 1985 als Tag der Reise notiert. Urlaube verbrachte sie später auf Inseln an der Atlantikküste. Zu einem spontanen Besuch haben sich auch Ines Brode und Daniel Wetzel entschieden. „Wir wohnen noch nicht so lange hier“, sagt die 26-Jährige. Sie habe als Schülerin auch an einem Austausch teilgenommen. Nun wollte sie sich einfach einmal über die Partnerschaft informieren. Die beiden wurden herzlich vom Vereinsvorsitzenden Manfred Forreiter begrüßt. Ziel des Vorstands ist es, auch jüngere Mitglieder zu gewinnen.

Ines Brode und Daniel Wetzel betrachten interessiert die Schautafeln. Quelle: Rita Nandy

Von Rita Nandy

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Wunstorf hat ihr Faltblatt zur Hundehaltung aktualisiert. Darin wird auf den erforderlichen Sachkundenachweis hingewiesen. Ferner muss der Besitzer eine Haftpflichtversicherung abschließen.

13.02.2019

Die AG Zukunft Bokelohs trifft sich am Mittwoch, 13. Februar, im Gemeindesaal der Kreuzkirche. Zur Debatte steht eine Umwandlung der Gruppe in einen Verein sowie das Programm zum Dorfjubiläum.

10.02.2019

Ein stark alkoholisierter Lastwagen-Fahrer verbrachte die Nacht auf Sonnabend, 9. Februar, statt in seiner Firma in Polizeigewahrsam. Er randalierte im Ruheraum und schlug eine Fensterscheibe ein.

10.02.2019