Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Polizei entdeckt Cannabis-Plantage
Umland Wunstorf Polizei entdeckt Cannabis-Plantage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.07.2018
Die Wunstorfer Polizei hat 15 Cannabis-Pflanzen und Zubehör sichergestellt. Quelle: Foto: Sokoll
Anzeige
Wunstorf

Bei einem Einsatz an der Bahnhofstraße hat die Polizei am Mittwoch gegen 14.40 Uhr zufällig eine Cannabisplantage auf der Fensterbank einer Wohnung entdeckt. Die Beamten stellten 15 Pflanzen sowie Ausrüstung wie einen umgebauten Kühlschrank sicher, außerdem 24 Gramm Amphetamine und Bargeld. „Die Plantage ist so groß, dass sie wohl nicht nur dem Eigenbedarf gedient hat“, sagte Michael Fieber, Leiter des Kri­minalermittlungsdienstes. Verkaufsfertige Drogen aus der Plantage wurden in der Wohnung allerdings nicht gefunden.

Wer für die Anlage verantwortlich ist, ermittelt die Polizei noch. In der Wohngemeinschaft wohnen vier Personen, wovon drei Männer zwischen 35 und 39 Jahren dafür in Frage kommen könnten.

Von Sven Sokoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Blues Time Garbsen neigt sich dem Ende zu. Zum Abschluss spielen am Wochenende The Godfathers und die Mike Sponza Band auf der Bühne am Südeingang des Rathauses.

08.07.2018

Nach dem Ende der Bahnbaustelle am Luther Forst wird auf der B 441 wieder der normale Zustand hergestellt. Die Regiobus-Linie 700 muss deshalb ab nächster Woche Luthe auslassen.

08.07.2018

Die Tegeler-Gruppe hat am Mittwoch in Steinhude einen Neubau mit einer Tagespflege und fünf Servicewohnungen eröffnet, bei denen individuell zusätzliche Leistungen gebucht werden können.

07.07.2018
Anzeige