Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Auszugs-Schließfächer werden aufgebrochen
Umland Wunstorf Auszugs-Schließfächer werden aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 11.02.2019
Die Polizei sucht Zeugen eines Aufbruchs in der Stadtsparkasse in Steinhude. Quelle: Uwe Dillenberg
Steinhude

Im Vorraum der Steinhuder Stadtsparkassenfiliale, An der Friedenseiche, haben Unbekannte eine Anlage mit 100 Schließfächern aufgebrochen. Diese waren dafür gedacht, dass Mitarbeiter den Kunden Kontoauszüge in ihre Fächer legen konnten, was aber mittlerweile seltener praktiziert wird. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch ebenso unklar wie die Schadenshöhe. Ein Kunde entdeckte den Aufbruch am Montag gegen 6 Uhr, als er am Automaten Geld abheben wollte. Die Sparkasse war über das Wochenende geschlossen, die Polizei vermutet aber die Nacht zu Montag als Tatzeitraum, weil sonst auch andere Kunden wohl schon etwas gesehen hätten. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon (05031) 9530115 entgegen.

Von Sven Sokoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zimmerei Brand hat begonnen, die Promenadenbrücke an den Steinhuder Strandterrassen zu erneuern. Weil der See zwischenzeitlich eine Eisschicht hatte, konnten sie erst eine Woche später anfangen.

14.02.2019

Die Feuerwehr Luthe traf sich am Sonnabend zu ihrer Jahresversammlung. Nach der Wahl steht fest, dass Martin Ohlendorf seine Doppelfunktion als Orts- und Stadtbrandmeister behält.

11.02.2019

Eine 85-jährige Frau hat am Freitag auf dem Parkplatz am Stadtgraben ein Auto beschädigt. Statt Einsicht zu zeigen, bestritt die Dame alles und sprach den Polizisten die Qualifikation ab.

10.02.2019