Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Rumänischer Straßenhund entlaufen
Umland Wunstorf Rumänischer Straßenhund entlaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 12.12.2018
Der schwarze Rüde Andy ist seinen neuen Besitzern weggelaufen. Quelle: Glücksfellchen
Luthe

Vor 14 Tagen ist der schwarze Rüde seinen neuen Besitzern in Luthe entlaufen. Als ehemaliger rumänischer Straßenhund ist er ein Überlebenskünstler. Über den Verein Glücksfellchen wurde der dreijährige Andy vermittelt.

Dieser nutzte kurze Zeit nach der Übergabe einen Spalt der Terrassentür, um in den eingezäunten Garten seiner neuen Besitzer zu entwischen. Behutsam versuchten sie das scheue Tier anzulocken. Es flüchtete stattdessen über den hohen Gartenzaun.

Der Verein schaltete für die Suche Tierschützerin Sandra Eßler ein, die viel Erfahrung im Umgang mit entlaufenen Tieren hat. Nachdem über das soziale Netzwerk nach Andy gesucht wurde, meldeten sich auch Zeugen, die das gechippte und bei Tasso registrierte Tier beispielsweise an der Hochstraße gesehen hatten. Am 29. November wurde der Mischlingshund in Auhagen auf einem Einzelgrundstück gesichtet. „Die Hoffnung war groß, den scheuen Andy, welcher mittlerweile jeden Menschenkontakt meidet, hier anfüttern und per Lebendfalle sichern zu können“, teilt Eßler mit. Doch der Versuch ging schief. Ein freilaufender Hund griff den Streuner an und jagte ihn über die Felder. Ob er dabei verletzt wurde, steht nicht fest. Jedoch nahm die Angst bei dem Tier so zu, dass er seitdem nur noch nachts beobachtet wurde. Er tauchte auch wieder in Wunstorf auf. Seit Sonnabend, 1. Dezember, fehlt von ihm jede Spur.

Wer das verängstigte Tier sieht, sollte keinesfalls versuchen, es einzufangen, zu rufen oder sich ihm zu nähern. Bei Sichtungen, gerne mit Foto, sollte umgehend Marita Lilienthal vom Verein Glücksfellchen unter Telefon (0177) 856 92 53 oder Sandra Eßler unter (0160) 151 45 57 informiert werden.

Von Rita Nandy

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Caterer Tegeler bietet ab Montag, 10. Dezember, für vier Tage ein Testessen an der Evangelischen IGS an. Die Schule ist auf der Suche nach einem neuen Anbieter für die Mittagsverpflegung.

09.12.2018

Ein 31-jähriger Autofahrer musste am frühen Sonnabend seinen Führerschein abgeben. Er war auf der B441 zwischen Luthe und Wunstorf von der Fahrbahn abgekommen und beschädigte mehrere Verkehrsschilder.

09.12.2018

Eine Radfahrerin prallte am Sonnabend, 8. Dezember, mittags mit einem Autofahrer zusammen. Sie hatte auf dem Marktkauf-Parkplatz an der Hagenburger Straße dem Golf-Fahrer die Vorfahrt genommen.

09.12.2018