Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Torfrock dreht in Küsters Hof mächtig auf
Umland Wunstorf Torfrock dreht in Küsters Hof mächtig auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 16.09.2018
Torfrock heizt dem Publikum im Küsters Hof kräftig ein. Quelle: Rita Nandy
Anzeige
Wunstorf

Das rockte beinhart. Rund 800 Fans feierten mit Torfrock ausgelassen eine Open-Air-Party im Küsters Hof. Einziger Wehrmutstropfen: Die Band musste ohne ihren erkrankten Mitbegründer Raymond Voß auskommen. Der Stimmung tat dies allerdings keinen Abbruch. Die Fans erwiesen sich als textsicher. Keck leuchteten rote Hörner auf Wikingerhelmen im Abendhimmel. „Die Helme haben wir im Internet bestellt“, verrieten Andreas Herrendorf und Uwe Brand. Ein Freund habe eine LED-Beleuchtung in die Hörner eingebaut. Für die Wunstorfer ist es nicht das erste Torfrock-Konzert. Ebensowenig wie für Timo Brüning, der seit mehr als 20 Jahren Torfrock-Fan ist. Einen festen Platz in seinem Kalender hat die alljährliche „Bagalutenwiehnacht“ der Band in Hannover. „Für Wunstorf ist das Konzert ein echtes Highlight.“

Torfrock-Fans Andreas Herrendorf (links) und Uwe Brand leuchten im Dunkeln mit ihren Wikingerhelmen. Quelle: Rita Nandy

Das Publikum hatte seinen Spaß. Die Musiker spielten Hits wie „He Jo“ und „Beinhart wie ein Rocker“ und besangen ihr Lieblingstier aus Torfmoorholm: Willi die Ratte. Sänger Klaus Büchner ruft sein „Vielen, vielen Danke!“ nach jedem Lied ins Publikum, aus den Kehlen der Zuschauer folgt prompt ein „Vielen, vielen Bitte!“

Von Rita Nandy

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 130 Schwimmbadfreunde haben den Förderverein Freibad Bokeloh gegründet. Für die Teilnahme an der Versammlung im Bad mussten die Besucher den regulären Eintrittspreis zahlen. Das sorgte für Ärger.

19.09.2018

Der erste Aktionstag 50+ hat am Sonnabend ältere Besucher in die Wunstorfer Innenstadt gelockt. An 36 Ständen konnten sie sich über das Angebot verschiedener Institutionen informieren.

16.09.2018

Keine Parkpalette aber mehr Einstellplätze In den Ellern und eine neue Gebührenordnung. Mit diesen Anträge hat sich die Mehrheitsgruppe aus SPD/Grüne/FDP im Bauausschuss des Rates durchgesetzt.

14.09.2018
Anzeige