Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Johanniter packen 170 Hilfspakete
Umland Wunstorf Johanniter packen 170 Hilfspakete
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 06.12.2018
Fleißige Helfer: Nach einer genauen Packliste landeten Lebensmittel und Hygieneartikel in Paketen für die Johanniter Weihnachtstrucker-Aktion Quelle: Rita Nandy
Wunstorf

Eine halbe Tonne Mehl, 300 Kilo Zucker, 170 Kilo Reis, mehr als 800 Tafeln Schokolade...: Fleißige Helfer haben Lebensmittel und Hygieneartikel am Mittwochabend in 170 Pakete für die Weihnachtstrucker-Aktion der Johanniter verpackt. Diese kommen zu den 110 Paketen, die bereits abgegeben wurden. Zudem hat der Combi-Supermarkt aus Steinhude am Mittwoch weitere 20 Pakete gespendet. Aber auch Firmen, Schüler und Privatleute beteiligen sich an der Aktion.

170 Pakete mit Lebensmitteln und Hygieneartikel haben Johanniter-Helfer am Mittwochabend gepackt. Die Hilfsgüter gehen an Bedürftige in Albanien, Rumänien, Bosnien und der Ukraine.

„Wir sind das Sammelzentrum für Südniedersachsen“, erzählt Timo Brüning, Leiter des Ehrenamts. Noch bis Sonntag, 16. Dezember, können werktags zwischen 8 und 14 Uhr und nach Vereinbarung Pakete bei der Hilfsorganisation am Düendorfer Weg 9a abgegeben werden. „Die Hilfsbereitschaft ist wirklicht toll, aber wir haben noch Platz“, fordert Brüning zum Mitmachen auf. Für die Pakete gibt es aus zollrechtlichen Gründen eine spezielle Packliste. Außerdem soll der Inhalt in etwa gleichwertig sein. Die Johanniter freuen sich aber auch über Geldspenden. Der Konvoi aus zwei Lastwagen mit Anhängern und einem Mannschaftstransporter, der von ehrenamtlichen Fahrern und Helfern aus Wunstorf und Stade begleitet wird, macht sich am zweiten Weihnachtstag auf den Weg in die Ukraine. Die Spenden werden vor Ort von den Johannitern an kinderreiche Familien, Waisen sowie Kindergarten- und Schulkinder, Senioren sowie Besucher von Armenküchen verteilt.

Von Rita Nandy

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wunstorfer Tafel hat für neun Tage einen Weihnachtsmarkt auf dem Parkplatz von Marktkauf eröffnet. Die Supermarktkette spendet die Lebensmittel, die Tafel organisiert.

09.12.2018

Die neue Umweltdezernentin der Region, Christine Karasch, hat bei der CDU Steinhude einen Ausblick auf das anstehende Naturschutzgebietsverfahren im Westen des Meeres gegeben.

09.12.2018

Ein Krimidinner mit Sherlock Holmes kommt in den Wunstorfer Festsaal. Mit Holmes lösen die Teilnehmer einen seiner Fälle. Neben der Vorstellung bekommt das Publikum ein Viergängemenü serviert.

08.12.2018