Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Lions-Club spendet 4000 Euro für Tagestreff
Umland Wunstorf Lions-Club spendet 4000 Euro für Tagestreff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 10.01.2019
Über eine großzügige Spende des Lions-Clubs Steinhuder Meer, überreicht von Max Hoffmann (von links), Michael Frühauf, Axel Wilmsmeier (Vierter von links) und Günter Klose (hinten) im Beisein von Asphalt-Verkäufer Frank Wölk, freuen sich Gerd Steffen (von rechts), Norbert Quast und Claus-Dieter Henkelmann. Quelle: Rita Nandy
Wunstorf

Die Premiere war ein Erfolg. Erstmals verkaufte der Lions-Club Steinhuder Meer Adventskalender. Die 3500 Exemplare waren schnell vergriffen. Als erste Einrichtung erhielt am Donnerstag der Förderkreis des Tagestreffs für Wohnungslose 4000 Euro aus dem Erlös.

Ein freudiges „Oh, damit haben wir nicht gerechnet“ entwich den Mitgliedern des Förderkreises, als sie die Höhe der Summe hörten. „Ich finde die Einrichtung segensreich“, begründete der Präsident des Lions-Clubs Günter Klose die Entscheidung, den von der Diakonie getragenen Tagestreff zu unterstützen. Zudem sei er auch selbst Mitglied des Förderkreises. Die Verteilung der Erlöse sei aber natürlich gemeinschaftlich beschlossen worden.

Der Verein kann die Spende gut gebrauchen. Seit Januar 2018 finanziere er die Teilzeitstelle einer Krankenschwester, berichtet der Förderkreis-Vorsitzende Gerd Steffen. An sechs Stunden pro Woche übernehme sie die medizinische Betreuung der Besucher. Der Verein strebt an, den Tagestreff mit jährlich 25 000 Euro zu unterstützen. Mehr als 30 Ehrenamtliche gewährleisteten in den Wintermonaten die Wochenendöffnung der Einrichtung an der Albrecht-Dürer-Straße 3. Rund 25 bis 30 Besucher kommen täglich dorthin. Sie können dort unter anderem Küche, Waschmaschine und Trockner sowie Badezimmer nutzen oder die Adresse als Anschrift für ihre Post angeben. Die beiden Mitarbeiter beraten und unterstützen bei amtlichen Angelegenheiten und der Wohnungssuche.

Für dieses Jahr plant der Lions-Club eine Fortsetzung seiner Adventskalenderaktion. „Erste Bestellungen liegen schon vor“, verkündet Max Hoffmann vom Lions-Club. Besonders habe er sich darüber gefreut, dass auch der Wunstorfer Verkäufer der Obdachlosenzeitung „Asphalt“ Frank Wölk ein Exemplar gekauft habe. Er steht regelmäßig freitags auf dem Wochenmarkt an der Langen Straße.

Von Rita Nandy

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einem werdenden Musical der Grundschulchöre aus Kolenfeld, Großenheidorn und der Barne nehmen die Macher um Matthias Schwieger auch den stockenden Verkehr in Wunstorf aufs Korn.

13.01.2019

Wohl wegen eines Defekts hat ein Lastwagen auf dem Gelände einer Spedition im Gewerbegebiet am Mittwochabend Feuer gefangen. Größeren Schaden konnten die Feuerwehren aus Luthe und Wunstorf verhindern.

13.01.2019

Der Musikzug der Feuerwehr Bokeloh benötigt Unterstützung. Vor allem der Nachwuchs fehlt. Die Musiker üben ab 22. Januar jeweils dienstags, 19.30 bis 21 Uhr, im Feuerwehrgerätehaus.

12.01.2019