Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Grobe Beleidigung besorgt Lutherin
Umland Wunstorf Grobe Beleidigung besorgt Lutherin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 06.07.2018
Kein Knöllchen wie in diesem Symbolfoto, sondern einen Zettel mit einer derben Beleidigung hat eine Lutherin unter ihren Scheibenwischer gesteckt bekommen. Quelle: Jens Büttner/dpa
Luthe

Eine Lutherin ist schockiert darüber, was bei manchen ihrer Mitbürger in den Köpfen vorgeht. Der Grund ist ein Zettel, den sie am Freitag an ihrem Auto unter den Scheibenwischer geklemmt gefunden hat: „So parken nur gehirnlose Kinderschänder“, war darauf zu lesen. Den Wagen hatte sie an der Hauptstraße geparkt, wobei sie sicher ist, dass er weder im Halteverbot stand noch andere Verkehrsteilnehmer behinderte.

Zutiefst verletzend fand sie diese Beleidigung und will mit einem Appell dazu beitragen, dass Menschen so nicht miteinander umgehen. „Wir als pflichtbewusste Bürger können alle wachrütteln und mithelfen, dass in den Köpfen nicht so gedacht, geschweige denn an andere geschrieben werden darf“, teilte sie mit. Sie überlegt auch noch, den Vorfall bei der Polizei anzuzeigen.

Von Sven Sokoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag, Johanne Modder, ist am Dienstag, 3. Juli zu Gast bei einer Diskussion im Landtag.

03.07.2018

Die Stars der Mallora-Partyszene sind wieder in Steinhude. Am Freitag, 24. August, versprechen die Veranstalter jede Menge Hits und gute Laune. Live im Scheunenviertel dabei: Das Ballermann-Radio.

02.07.2018

Der neue Pastor für Altenhagen-Hagenburg, Cord Wilkening, zieht um und wird in einem Gottesdienst am 22. Juli in sein Amt eingeführt.

02.07.2018