Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Schöne weite Welt Königreich zwischen den Welten
Abo Schöne weite Welt

Königreich zwischen den Welten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 30.10.2019
Quelle: Kay Maeritz

Marokko liegt eingekeilt zwischen Wüste und Meer, zwischen Schwarzafrika und Europa am Nordwestzipfel Afrikas. Dünen, die bis ans Meer reichen, kontrastieren mit grünen Oasen, die überragt werden von den schneebedeckten Bergen des Hohen Atlas. „Der Himmel über der Wüste“ findet sich immer noch unverändert in aller Majestät und Ruhe, weicht die Hektik der Großstadt auf dem Lande sehr schnell dem geruhsamen Rhythmus der vorindustriellen Zeiten. Selbst in den alten Königsstädten Fes, Meknes und Marrakesch herrscht noch die alte Geruhsamkeit. Die verwinkelten Gassen ihrer Altstädte laden zu endlosen Streifzügen ein. Auf weniger sollte man sich auch gar nicht erst einrichten. Wer jemals seinen Fuß in das Labyrinth der Gassen von Fes gesetzt hat, weiß, wie lange es dauern kann, auch nur eines der bekannteren Ziele zu entdecken. Und doch wird man gefunden haben, was man gesucht hat: einen Hauch des Orients

Datum: Dienstag, 04.02.20

Einlass und Abendkasse ab 18:30 Uhr, Vortragsbeginn 19:30 Uhr

Ort: ASTOR Grand Cinema, Nikolaistraße 8, 30159 Hannover

Bestellen Sie hier Ihre Tickets.

Mexiko, eines der letzten magischen Länder dieser Welt!

30.10.2019

Seit Jahrtausenden faszinieren uns „Magische Orte“ wie Stonehenge, Mont Saint-Michel, Meteora und Carnac, die wir in einer von der Ratio geprägten, oft oberflächlichen Zeit wieder zunehmend neu entdecken.

30.10.2019

Patagonien ist eine Region der Superlative. Ein ganzes Jahr lang hat der Fotograf Peter Gebhard die Südspitze Südamerikas bereist.

30.10.2019