Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wir über uns Das neue Abo-Modell der HAZ: Willkommen im Club!
Abo Wir über uns

Das neue HAZ-Abo-Modell: Willkommen im Club!

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt. Quelle: Hagemann

Haben Sie kurz Zeit? Ein schnelles Experiment: Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen so geht – aber kann man sich den Rücksturz in die Zeit ohne Smartphone vorstellen? Also, nicht als Spiel für ein paar Tage, sondern wirklich, im Alltag? Ziemlich schwer, finde ich. Der wilde Wandel hat uns alle. Warum auch nicht.

Wie immer, wenn sich etwas ändert, gibt es ein paar Fragen. Nach den Regeln zum Beispiel. Taugen die Festlegungen aus der analogen Welt heute noch? Das kann man rechtlich, politisch und auf andere Weise diskutieren – oder auch ganz praktisch: Warum zum Beispiel gibt es professionelle Nachrichten digital vielfach kostenlos, wenn sie doch analog verbreitet in aller Regel bezahlt werden – etwa in Form einer Zeitung? Steckt weniger Arbeit drin, sind sie weniger wert? Sie ahnen es: nein. Wir Journalistinnen und Journalisten arbeiten seit vielen Jahren im digitalen Raum, recherchieren und publizieren hier. Denn er ist eben Teil Ihres wie unseres Lebens (und nebenbei können wir hier viele Themen viel besser darstellen als früher). Aber: Bezahlt wird diese Digital-Arbeit vielfach nur, wenn sie ausgedruckt wird. Warum das so gekommen ist, lässt sich noch herleiten – warum es aber so bleiben sollte, eher nicht.

Wir überschätzen uns dabei nicht; auch Reporter machen Fehler und manchmal zeigt sich das ganze Bild eines Vorgangs erst nach einer gewissen Zeit. Aber sicher ist auch: In Gegenden ohne freien Journalismus sieht es oft deutlich finsterer aus, wenn es um Behördenwillkür, politische Unsauberkeiten oder Korruption geht. Oder vielleicht ja auch um Vorgänge in einem Rathaus, die außer Kontrolle geraten. Ich bin davon überzeugt, dass die Gesellschaft und ihre Journalistinnen und Journalisten in der digitalen Öffentlichkeit einen neuen Pakt schließen können – für professionelle Informationen, für den fairen Streit über Fakten – und für jenes gemeinsame Wissen, das eben nun einmal Basis einer lebendigen Demokratie ist.

Daher lade ich Sie ein, die Sache mit dem Plus einmal auszuprobieren. Es steht für unser regionales Abo-Modell, kostet nicht viel und ist ganz einfach. Hinter ihm stehen bald einhundert Journalistinnen und Journalisten Ihrer HAZ. Sie bereiten die Themen aus Hannover, der übrigen Region und dem ganzen Norden auf, sie recherchieren, dokumentieren und kommentieren auch mal das Geschehen. Nicht irgendwo, sondern hier bei uns. Man kann es auch Heimat nennen.

Wir freuen uns auf Sie!

Von Hendrik Brandt, HAZ-Chefredakteur