Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sparda-Bank Erster Vortrag mit Dr. Matthias Thöns
Anzeigen & Märkte Themenwelten Sparda-Bank

Erster Vortrag mit Dr. Matthias Thöns

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 15.10.2021
Dr. Matthias Thöns
Dr. Matthias Thöns Quelle: Marion Nelle

Niemand kann in die Zukunft blicken, aber wir können Entscheidungen für morgen treffen. Obwohl viele sich ein würdevolles Lebensende ohne sinnlose Behandlungen zur Lebensverlängerung wünschen, fällt es vielen Deutschen schwer, sich rechtzeitig mit dem Thema Patientenverfügung auseinanderzusetzen: Lediglich jeder Vierte zwischen 45 und 59 Jahren hat medizinische Behandlungswünsche festgehalten. Dabei nehmen diese im Falle eines Unfalls oder einer ernsthaften Erkrankung auch den Angehörigen die Last, Entscheidungen treffen zu müssen.

Als erfahrener Facharzt für Anästhesiologie, Notfall-, Schmerz- und Palliativmedizin kennt Dr. Matthias Thöns die Hemmschwelle, vor der viele Menschen stehen, wenn sie eine Patientenverfügung verfassen möchten. Am 3. November möchte der „Spiegel“-Bestsellerautor sein Publikum aufklären und Bedenken ausräumen. Im Vortrag „Patientenverfügung – Warum sie wichtig ist“ erläutert der Mediziner, wie Behandlungswünsche rechtlich bindend formuliert werden.

Termin

3. November 2021: Patientenverfügung – warum sie wichtig ist | Dr. Matthias Thöns

Für den Vortrag ab 18.55 Uhr reinklicken: haz.de, www.neuepresse.de oder sparda-h.de/allesgeregelt