Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Antigone im Gespräch
Anzeigen & Märkte Themenwelten Spielzeit

Antigone im Gespräch

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 24.10.2019
Alrun Hofert ist Antigone. Quelle: Katrin Ribbe

Diese und alle weiteren Fragen können Besucherinnen und Besucher nun direkt dem Produktionsteam von „Antigone. Ein Requiem“ stellen. Das Schauspiel Hannover bietet dafür am 3. und 18. November zusätzliche Nachgespräche im Ballhof an, um diesen antiken Mythos und seine aktuelle Überschreibung durch Thomas Köck mit dem Publikum zu diskutieren.

Die Gespräche sind kostenlos und offen sowohl für Schulgruppen als auch Lehrkräfte. Die Inszenierung ist empfohlen ab Klassenstufe 10.

Antigone. Ein Requiem

Von Thomas Köck nach Sophokles
Vorstellungen mit Nachgespräch am 3. und 18. November, Ballhof Eins

An der Staatsoper steht mit Märchen im Grand Hotel aus dem Jahre 1934 erstmals eine Operette des Komponisten Paul Abraham auf dem Spielplan. Die spielzeit sprach mit dem Sänger und Schauspieler Alexander von Hugo, der in einer der Hauptrollen auf der Bühne steht.

24.10.2019
Spielzeit November 2019 - Oper - Vom Zauber des Musiktheaters

Familienbande: neue Angebote für Kinder und Familien an der Staatsoper Hannover

24.10.2019
Spielzeit November 2019 - Schauspiel - Theater-Ticker

Weitere Termine

24.10.2019