Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit „Auf die Verzückung kommt es an“
Anzeigen & Märkte Themenwelten Spielzeit

„Auf die Verzückung kommt es an“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 30.09.2019
Oscar Olivo und Corinna Harfouch Quelle: Kerstin Schomburg

Orlando

Nach dem Roman von Virginia Woolf

Premiere am 25. Oktober, 19.30 Uhr, Schauspielhaus

Virginia Woolfs „Orlando“ gilt als Meisterwerk, Weltliteratur, Legende – als schönster Liebesbrief der Literaturgeschichte. Dennoch ist er überraschend leicht, fantastisch und pointiert geschrieben wie kaum ein Roman seiner Zeit.
 „Auf die Verzückung kommt es an“: Über Jahrhunderte hinweg entwirft Woolf ein Verwirrspiel von Mann und Frau, ein Märchen, eine komödiantische Biografie und skizziert dabei Bilder, Gefühlslagen und Diskurse, die uns noch immer umtreiben. Sie thematisiert Machtbesitz, ökonomische und gesellschaftliche Ungleichheit und die Frage: Was trennt die Geschlechter voneinander, was könnte sie vereinen?
Ein Mann wird zur Frau, reist durch fast 400 Jahre, liebt und lebt aus vollen Zügen und altert kaum dabei. Am Ende blickt eine alleinerziehende, Auto fahrende, autonome Schriftstellerin auf das angehende 20. Jahrhundert. Voller Vorahnung und nur ein wenig hoffnungsvoll.
Oscar Olivo war für sechs Jahre Ensemblemitglied am Schauspiel Hannover. Der in New York geborene Sohn spanischsprachiger Eltern aus der Dominikanischen Republik kehrt für „Orlando“ als Gast zurück – an der Seite seiner Kollegin Corinna Harfouch.

Schloss oder Hütte?

Oscar Olivo hat auf Stichworte zu Virginia Woolfs  „Orlando“ geantwortet – per SMS und im Stakkatostil.

bist du verliebt?
nein.

wird sex überschätzt?
nein!

fest oder frei?
frei frei frei!

alter oder jugend?
hm. die frage verstehe ich nicht … aber vielleicht zeige ich damit mein alter.

schloss oder hütte?
der traum von viel platz ist schon an und für sich fragwürdig. schlösser scheinen mir ungemütlich, pompös, herrschaftlich, zu bling-bling. und hütten: wo und mit wem? und ist eigentum überhaupt erstrebenswert? geht das für alle? geht es überhaupt um alle?wenn ich wählen müsste, dann nähme ich eine hütte, in die ich mich zurückziehen kann, mit zugang zu öffentlichem verkehr, also eine, die dann auch gut zu erreichen ist. und: in der nähe von einem see.

hannover oder new york?
new york. aber vielleicht gibt es das, was ich in new york suche, auch in hannover. parkspaziergänge zum beispiel!

natur oder schreibtisch?
natur. wasser. wald.

welches jahrhundert?
20. jahrhundert

das 20. jahrhundert ist …?
brutal, bewegt, hoffnungsvoll

*innen?
ja! sprache ist nicht zu unterschätzen. sprache ist lebendig. lass uns im diskurs bleiben, lass uns in dialog bleiben – mit der sprache für die sprache!

Spielzeit Oktober 2019 - Schauspiel - Theater-Ticker

Weitere Termine

30.09.2019

Regisseurin Friederike Heller setzt The Writer von Ella Hickson im Schauspielhaus in Szene. Die spielzeit traf die Regisseurin zwischen den Proben. 

30.09.2019
Spielzeit Oktober 2019 - Oper/Schauspiel - JUNG

Vorstellungen und Einblicke für Lehrkräfte

30.09.2019