Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Berührbar
Anzeigen & Märkte Themenwelten Spielzeit

Berührbar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 20.12.2019
Quelle: Nick Neufeld
Anzeige

Kulturhauptstadt 2025 – Hannover bleibt im Rennen um den begehrten Titel. „Hier Jetzt Alle für Europa!“: Im Dialog mit der Stadtgesellschaft geht es nun weiter mit konkreten Plänen. Das ist eine Riesenchance für die hiesige Kulturszene. Und eine echte Herausforderung.
Das Theater fensterzurstadt ist seit vielen Jahren im Stadtraum unterwegs. Mit der Trilogie „Inside-Outside-Nowhere. Drei Reisen in die Intimzone“ hat sich das Ensemble schon ziemlich weit vor gewagt: Die Transgender-Performance „Penthesilea – Mein Leben als Frau“ war in Containern auf dem Goseriedeplatz zu sehen – mitten in der Stadt und nah am Publikum. Im Ihme-Zentrum präsentierte das Theaterteam mit „Outside – Das Pornoding“ Einblicke in eine einschlägige Filmbranche. Im dritten und letzten Teil geht es nun um Großstadteinsamkeit und um Rückzugsorte in einer übersexualisierten Gesellschaft. Dabei steht das Dilemma des spätmodernen Menschen im Zentrum, der sich nach Berührung sehnt und sich zugleich vor Verletzungen schützen will. Wie berührbar sind die Menschen in der körperlosen digitalen Welt – und wovon lassen sie sich berühren? Das Theater fensterzurstadt hat Menschen aus der Stadt befragt, die – warum auch immer – das Interesse an Sex verloren haben. Das aktuelle Projekt „Die Unberührbaren“ geht in der Alten Tankstelle über die Bühne. Mit weiblichen Perspektiven der Erinnerungskultur setzt sich die Frl. Wunder AG auseinander. In Kooperation mit dem Schauspiel Hannover zeigt das Theaterkollektiv die Produktion „Furien des Erinnerns“ im Ballhof Zwei. In der spielzeit sprechen zwei Performerinnen über Girlpower und Männerkartelle. Im Opernhaus feiert Rossinis temporeiche musikalische Komödie „Der Barbier von Sevilla“ in der Inszenierung von Nicola Hümpel Premiere – leichtfüßig und abgründig, absurd und poetisch.

Einen schwungvollen Start in den spielzeit-Januar wünscht
Karin Dzionara

20.12.2019
Spielzeit Dezember 2019 - Szene - Szene-Ticker
02.12.2019
02.12.2019
Anzeige