Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Die Ehe ist kein Zuckerschlecken
Anzeigen & Märkte Themenwelten Spielzeit

Die Ehe ist kein Zuckerschlecken

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 02.12.2019
Quelle: TFN

Stephen Sondheims Musical „Company“ ist wie „Sex and the City“, es wird nur nicht so viel darüber geredet sagt Regisseur Werner Bauer. Allerdings gibt es auch keine vier weiblichen Hauptdarstellerinnen, sondern Robert, der seinen 35. Geburtstag feiert. Deshalb haben seine Freunde eine Überraschungsparty für ihn organisiert, und alle haben nur diesen einen Wunsch für ihn: dass er endlich „die Richtige“ findet. Daraufhin nimmt Robert die Beziehungen seiner Freunde genauer unter die Lupe, um herauszufinden, ob die Ehe für ihn taugt. Stephen Sondheim spiegelt in diesem Musical die gesellschaftlichen Umbrüche um 1970 wider. Er zeigt auf die Wunden und Schwachstellen, die sich in langjährigen Beziehungen einstellen. Eine Ehe ist kein Zuckerschlecken – jeder hat mit den Macken seines Partners zu kämpfen. Regisseur Werner Bauer zieht zugleich Parallelen zur Gegenwart, in Zeiten von Dating-Apps wie „Tinder“ oder „Lovoo“, in denen unverbindliche Beziehungen in Sekundenschnelle eingegangen und aufgegeben werden können. Doch ist diese Freiheit in ihrer Schnelllebigkeit wirklich erstrebenswert? Ist es nicht viel schöner, jemanden zu haben, den man so akzeptiert, wie er ist? Das sind Fragen, mit denen Robert konfrontiert wird – und auf die er eine Antwort finden muss.

Julia Hoppe

Am 20. Dezember am Berliner Ring in Burgdorf. Infos und Karten unter www.tfn-online.de.

Spielzeit Dezember 2019 - Szene - Eleganz beim Wechselschritt

Was Du nicht sagst! Eine gesellschaftspolitische Tanzstunde im Theater an der Glocksee.

02.12.2019
Spielzeit Dezember 2019 - Szene - Kinderzeit

Weitere Termine

02.12.2019
Spielzeit Dezember 2019 - Szene - Beziehungsmuster

Landerer & Company zeigen Inside/Out als Double-Bill-Abend in der Eisfabrik.

02.12.2019