Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Luftsprünge mit Beethoven
Anzeigen & Märkte Themenwelten Spielzeit

Luftsprünge mit Beethoven

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 29.10.2020
Ein Ständchen zum Geburtstag: „Beethovens verschollenes Werk“ als Varieté. Quelle: GOP
Anzeige

Ludwig van Beethoven gehört zu den meistgespielten Komponisten der Welt. Auch das GOP Wintervarieté ehrt den genialen Künstler, der in diesem Jahr 250 Jahre alt geworden wäre, mit einem speziellen Geburtstags-Programm – einer Mischung aus Artistik, Luftsprüngen, Tanz, Musik - und Märchenelementen.  „Beethovens verschollenes Werk“ heißt das bunte Show-Programm, das vom 21. November bis 17. Januar in der Orangerie in Herrenhausen zu sehen ist. Zwischen Beethoven und Johann Wolfgang von Goethe soll es angeblich einen geheimen Briefwechsel gegeben haben –  anlässlich einer bislang unentdeckten Oper.
Ob das alles tatsächlich stimmt? Diese mysteriöse Oper handelt von einem reichen, aber traurigen Königssohn, der eine mutige, aber bettelarme Zirkusartistin liebt. Aus diesem geheimnisumwitterten Fund entwickelt Regisseur Markus Pabst eine märchenhafte Show aus Clownerie, Jonglage und Comedy, mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Den Soundtrack liefert Jack Woodhead.

Die Vorstellungen finden unter strengen Hygieneauflagen statt. Infos und Karten unter www.variete.de