Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Nachwuchstalente
Anzeigen & Märkte Themenwelten Spielzeit

Nachwuchstalente

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Meisterklasse
Die Sängerinnen und Sänger aus dem Ensemble der Jungen Oper stellen sich vor: Gagik Vardanyan (links), Clara Nadeshdin, Weronika Rabek und Aljoscha Lennert. Quelle: Clemens Heidrich (4)

Um auf der Bühne Geschichten und Schicksale berührend darzustellen, bedarf es nicht nur guter Töne. Jeder Schritt, jede Haltung, jede Reaktion ist bedeutsam. Auch diese professionelle Präsenz muss geübt werden. In sogenannten Meisterklassen widmen sich daher namhafte Künstlerinnen und Künstler dem Training des Sängernachwuchses.
Sehr gefragt ist hier Brigitte Fassbaender. Jahrzehntelang war die Kammersängerin selbst eine der bedeutendsten Mezzosopranistinnen auf allen großen Opernbühnen. Durch ihre Rolleninterpretationen hat sie sich den Ruf als „singende Schauspielerin“ erarbeitet. In einer zweiten Karriere „hinter der Bühne“ war und ist Brigitte Fassbaender ebenso erfolgreich als Intendantin, Regisseurin und Pädagogin. Auch an der Staatsoper Hannover kann nun das Ensemble der Jungen Oper von ihrem Wissen und Können profitieren. An drei Tagen wurde im Januar hinter verschlossenen Türen geübt, ausprobiert, korrigiert. Höhepunkt und Ziel ist das Abschlusskonzert mit Arien und Liedern vor Publikum – dieses Jahr im Stream auf der Website der Staatsoper Hannover zu verfolgen.
Die Meisterklasse markiert die Gründung des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Hannover. Mit Unterstützung der Walter und Charlotte Hamel Stiftung, in Kooperation mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und unter der Leitung des stellvertretenden Studienleiters der Staatsoper Francesco Greco werden für jeweils zwei Spielzeiten fünf junge Sängerinnen und Sänger direkt nach ihrem Studium für zwei Spielzeiten engagiert und erhalten Gesangs-, Schauspiel- und Sprachunterricht. Sie werden auch von Anfang an die Möglichkeit haben, im Repertoire der Staatsoper aufzutreten.
Regine Palmai

Weitere Informationen

Meisterklasse mit Kammersängerin Brigitte Fassbaender
Aufzeichnung des Abschlusskonzerts vom 31. Januar 2021, 11 Uhr im Opernhaus

Mit: Clara Nadeshdin (Sopran), Weronika Rabek (Mezzosopran), Aljoscha Lennert (Tenor), Gagik Vardanyan (Bariton)
Künstlerische Leitung: Brigitte Fassbaender
Musikalische Leitung und Klavier: Francesco Greco
Ab 5. Februar kostenlos auf staatsoper-hannover.de/mediathek