Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Opern-Ticker
Anzeigen & Märkte Themenwelten Spielzeit

Opern-Ticker

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 03.12.2020
Carmen, die berühmteste Femme fatale der Operngeschichte. Quelle: Sandra Then

+++ Ausbildung im Staatstheater! Bewerbungsfrist bis 4. Januar 2021 verlängert. Motiviert? Technik- und handwerkbegeistert? Teil eines großen Ganzen sein? In einem internationalen Umfeld arbeiten? Viermal Ja? Dann ist eine Ausbildung am Staatstheater genau das Richtige. Gesucht werden ab der Spielzeit 2021/22 neben einer Maskenbildnerin/einem Maskenbildner auch eine Tischlerin/ein Tischler, fünf Fachkräfte für Veranstaltungstechnik und eine Volontärin/ein Volontär Requisite. staatstheater-hannover.de/ausbildung.

+++ Herzlichen Glückwunsch! Opern-Intendantin Laura Berman wurde beim Herbstmeeting des Opern-Netzwerks Opera Europa im November in den Vorstand der Organisation berufen, die über 200 professionelle Opernunternehmen und Opernfestivals aus 43 Ländern Europas miteinander vernetzt. Mit der Wahl gewinnt die Staatsoper Hannover international an Ansehen und baut den Kontakt mit ihren europäischen Partnerinnen und Partnern aus, um zukunftsfähig zu bleiben.

Anzeige

+++ Geschenkidee gesucht? Die TheaterCard für zwei Personen ist ein ideales Geschenk zu Weihnachten. Auch mit einem Geschenkgutschein für einen Vorstellungsbesuch in der Staatsoper liegen Sie richtig. Die Gutscheine behalten drei Jahre ihre Gültigkeit. staatstheater-hannover.de/theater-verschenken.

+++ Generalmusikdirektor Stephan Zilias hat Mitte November zwei Konzerte beim traditionsreichen Zürcher Kammerorchester dirigiert, das in dieser Saison sein 75-jähriges Bestehen feiert. Kurzfristig ist er für die Dirigenten-Legende Roger Norrington eingesprungen, bei einem Orchesterkonzert im Zeichen des Concerto grosso mit Werken von Johann Sebastian Bach, Arcangelo Corelli und Michael Tippett.

+++ Gratulation an Martin G. Berger, der mit dem FAUST in der Kategorie „Regie Musiktheater“ ausgezeichnet wurde. Die Karriere von Martin G. Berger begann in Hannover – am 19. Juni 2021 wird er mit Mozarts „Così fan tutte“ auf der Bühne der Staatsoper Hannover Premiere feiern. DER FAUST ist der wichtigste deutsche Theaterpreis, der dieses Jahr in Zusammenarbeit mit dem Staatstheater Hannover digital verliehen wurde.

+++ Wer steckt hinter der Maske? Marc Theis, Britta Lüers und Zoran Pantic porträtieren in ihrem Buch „Hinter der Maske“ Menschen aus Hannover, deren Alltag sich durch Corona grundlegend verändert hat. Staatsballett-Tänzerin Giada Zanotti ist Teil des Fotobuchs, das Ende November erschienen ist.

+++ Oper für zu Hause! Wenige Stücke der Opernliteratur sind so mitreißend wie „Carmen“: Es geht um Liebe, Gewalt, Eifersucht und Tod. Die Inszenierung von Hausregisseurin Barbora Horáková steht als Aufzeichnung eines Livestreams bis Mai 2021 auf staatsoper-hannover.de kostenlos zur Verfügung. Holen Sie sich Georges Bizets weltberühmte Melodien und die Stimmen des Opern-Ensembles in die eigenen vier Wände.

+++ Auch der Eröffnungs-Hit der Saison Trionfo. Vier letzte Nächte kann weiterhin kostenlos auf der Website der Staatsoper angeschaut werden. Die Staatstheater Hannover GmbH freut sich über eine freiwillige Spende per Überweisung oder Paypal. Informationen und einen Spendenlink finden Sie auf staatsoper-hannover.de.

Spielzeit Dezember 2020 - Oper - Es wird blutig!
03.12.2020
Spielzeit Dezember 2020 - Ballett - Emotional und voller Klarheit
03.12.2020
Spielzeit Dezember 2020 - Oper - Hänsel und Gretel
03.12.2020