Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Szene-Ticker
Anzeigen & Märkte Themenwelten Spielzeit

Szene-Ticker

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Anzeige

+++ Wie werden wir uns an die Corona-Pandemie erinnern? Zahlreiche Museen sammeln Objekte, die während des Lockdowns entstanden sind, selbst genähte Gesichtsmasken, Fotos und andere Zeugnisse. So auch die Maiausgabe der spielzeit, die am 30. April 2020 erschienen ist – in einer Zeit, als die Theater geschlossen waren. Die spielzeit berichtete über Künstlerinnen und Künstler, die sich mit Videos, Blogs und Podcasts aus dem Homeoffice meldeten, und über Produktionen, die „on air“ ins Netz gingen. Diese außergewöhnliche Maiausgabe gehört inzwischen zur Corona-Sammlung des Braunschweigischen Landesmuseums. Auch deshalb, weil die Städte Braunschweig und Hannover abwechselnd Gastgeber des Festivals Theaterformen sind. Die nächsten Theaterformen werden vom 8. bis zum 18. Juli 2021 in Hannover veranstaltet, erstmals unter der Leitung von Anna Mülter.
+++ Im Stream: Die Geschichte von Konrad und Lorenz vom Figurentheater Neumond wurde im Rahmen des Digitalen Hoftheaters der Kieler Woche aufgenommen und ist ab 4. Oktober an insgesamt vier Sonntagen im Oktober zwischen 11 und 13 Uhr exklusiv auf FTH.tv zu sehen.
Für Kinder ab vier Jahren unter vimeo.com/freiestheaterhannover.

+++ Fast jeder kennt die Geschichte des Kapitäns Ahab, der sein Bein im Kampf mit dem gigantischen weißen Wal Moby Dick verlor. Sein einziges Ziel: Rache. Unter der Regie von Martina Gredler zeigt das Theater für Niedersachsen (tfn) die Bühnenfassung des 1851 erschienen Romans Moby Dick. Die Musik ist von Thomas Zaufke. Am 28. Oktober im Theatersaal Langenhagen. Karten unter www.tfn-online.de.

Anzeige

+++ Wie werden wir uns an die Corona-Pandemie erinnern? Zahlreiche Museen sammeln Objekte, die während des Lockdowns entstanden sind, selbst genähte Gesichtsmasken, Fotos und andere Zeugnisse. So auch die Maiausgabe der spielzeit, die am 30. April 2020 erschienen ist – in einer Zeit, als die Theater geschlossen waren. Die spielzeit berichtete über Künstlerinnen und Künstler, die sich mit Videos, Blogs und Podcasts aus dem Homeoffice meldeten, und über Produktionen, die „on air“ ins Netz gingen. Diese außergewöhnliche Maiausgabe gehört inzwischen zur Corona-Sammlung des Braunschweigischen Landesmuseums. Auch deshalb, weil die Städte Braunschweig und Hannover abwechselnd Gastgeber des Festivals Theaterformen sind. Die nächsten Theaterformen werden vom 8. bis zum 18. Juli 2021 in Hannover veranstaltet, erstmals unter der Leitung von Anna Mülter.
+++ Im Stream: Die Geschichte von Konrad und Lorenz vom Figurentheater Neumond (Bild)wurde im Rahmen des Digitalen Hoftheaters der Kieler Woche aufgenommen und ist ab 4. Oktober an insgesamt vier Sonntagen im Oktober zwischen 11 und 13 Uhr exklusiv auf FTH.tv zu sehen.
Für Kinder ab vier Jahren unter vimeo.com/freiestheaterhannover.
+++ Fast jeder kennt die Geschichte des Kapitäns Ahab, der sein Bein im Kampf mit dem gigantischen weißen Wal Moby Dick verlor. Sein einziges Ziel: Rache. Unter der Regie von Martina Gredler zeigt das Theater für Niedersachsen Theater für Niedersachsen (tfn) die Bühnenfassung des 1851 erschienen Romans Moby Dick. Die Musik ist von Thomas Zaufke. Am 28. Oktober im Theatersaal Langenhagen. Karten unter
www.tfn-online.de.

Spielzeit Oktober 2020 - Szene - Magische Welten
Spielzeit Oktober 2020 - Szene - „Lebe! Lebe!“
Spielzeit Oktober 2020 - Kulturhauptstadt 2025 - „Das Miteinander wird gestärkt“