Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Szene-Ticker
Anzeigen & Märkte Themenwelten Spielzeit

Szene-Ticker

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 23.10.2019
„Jugend ohne Gott“ (links) und „Das große Heft“ Quelle: T.Behind-Photographics / Olivia Pum

+++ Zwei Brüder, Zwillinge, wachsen in kriegerischen Zeiten auf. Sie leben bei ihrer Großmutter, bei der es keine Zuneigung gibt, sondern nur das Notwendigste zum Überleben. Mit Neugier beobachten sie die Erwachsenenwelt und notieren ihre Eindrücke. Die Zwillingsbrüder erlegen sich gegenseitig Übungen zur „Abhärtung“ des Körpers und des Geistes auf. Am Ende schicken sie ihren überraschend auftauchenden Vater wissentlich in ein Minenfeld. Und aus dem Zwillings-„Wir“ werden „Ich“ und „Ich“. Das Klecks-Theater zeigt Das große Heft von Ágota Kristóf ab 27. September (20 Uhr) im Kindertheaterhaus. Die Inszenierung von Harald Schandry für Jugendliche ab 16 Jahren ist bis 2. Oktober zu sehen. Karten unter (05 11) 81 69 81. www.klecks-theater.de.

+++ Eine Welt, in der man „ohne Angst verschieden sein kann“ – so hat es Theodor W. Adorno formuliert. Doch davon ist man weit entfernt, so, wie in Ödön von Horváths Roman Jugend ohne Gott von 1937 über das Erstarken einer totalitären Gesellschaft am Beispiel einer Schulklasse, in der ein Mord geschieht. Der Roman wird aus der Sicht eines Lehrers mit humanistischer Weltanschauung geschildert, der dabei auch das eigene Versagen reflektiert. In der klugen Dramatisierung von Regisseurin Alice Asper am Theater für Niedersachsen (TfN) wird die Geschichte in eine nahe Zukunft verlegt, in der Wohlstand und soziale Sicherungen weggebrochen sind und ein brutaler Kampf gegen den sozialen Abstieg herrscht. Eine Gesellschaft auf der Kippe. Am 30. Oktober ist das TfN im Theatersaal Langenhagen zu Gast. Karten unter www.tfn-online.de.

Spielzeit Oktober 2019 - Szene - Wenn Kennich König ist

Die Theaterwerkstatt zeigt  das Familienstück Die heimliche Insel von Horst Hawemann.

24.10.2019
Spielzeit Oktober 2019 - Szene - Ein Leben für die Kunst

Commedia Futura zeigt Endless Poetry oder Die heilige Familie. Das multimediale Jodorowsky-Projekt hat in der Eisfabrik Premiere.

24.10.2019
Spielzeit Oktober 2019 - Szene - Denken erlaubt!

Das Agora Theater aus Belgien gastiert mit Hannah Arendt auf der Bühne im Theater im Pavillon.

11.10.2019