Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Tatort Ohrlabor: „Eine neue Art, Geschichten zu erzählen“
Anzeigen & Märkte Themenwelten Spielzeit

Tatort Ohrlabor: „Eine neue Art, Geschichten zu erzählen“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 30.04.2020
Im Tonstudio des MusikZentrum Hannover. Quelle: Joelle Lieser
Anzeige

Ein wild tanzendes Mädchen in einem verlassenen Park, das von einer Gruppe schwänzender Schülerinnen und Schüler entdeckt und kurz darauf plötzlich ohnmächtig wird. So beginnt „Addiction“ – ein Kriminalhörspiel von Suche und Sucht, das im Rahmen des Projekts „Tatort Ohrlabor“ mit 15 Schülerinnen und Schülern der Leonore-Goldschmidt-Schule entstanden ist. In „Addiction“ geht es um die fiktive Entführung von zwei Schülerinnen. Die Zeuginnen und Zeugen halten sich zunächst aus dem Fall heraus. Doch als eine weitere Schülerin verschwindet, verstricken sie sich immer weiter in die Geschichte. Die beiden Entführten sind  auf den perfiden Plan einer Person hereingefallen, der sie eigentlich vertrauten.  

Ein Höhepunkt des Projekts war der Arbeitstag im Tonstudio des MusikZentrums Hannover. Unter Anleitung der Fachkräfte der Staatsoper, des MusikZentrum und app2music erarbeiteten die Jugendlichen das Hörspiel. Eine Gruppe kümmerte sich um die Aufnahme von Tönen und Geräuschen, eine weitere komponierte die Musik. Weitere Schülerinnen und Schüler sprachen den Text der Figuren ein. Alle Jugendlichen wirkten in der vergangenen Saison bereits bei der App-Oper „Unterwelt" in der Staatsoper mit. „Es war interessant für mich, eine neue Art, Geschichten zu erzählen, kennenzulernen“,  sagt die Schülerin Hanna Kollmeier. „Ich fand es anfangs schon ein bisschen schwierig, verschiedene Situationen nur mit Geräuschen darzustellen, aber im Verlauf wurde es immer einfacher und wir haben viel Hilfe und gute Tipps bekommen.“  Und Asija Haljiti erzählt: „Ich habe Vieles gelernt, zum Beispiel weniger zu nuscheln und deutlicher zu sprechen. Außerdem schätze ich Hörspiele jetzt mehr, weil ich weiß, wie viel Arbeit dahintersteckt.“ 

Anzeige

Joelle Lieser

Wie geht die Story aus?

„Addiction“ feiert im Mai seinen Relaunch auf der Website der Staatsoper. 

29.04.2020
Spielzeit Mai 2020 - Oper - Opern-Ticker
30.04.2020
Spielzeit Mai 2020 - On Air - Das unentdeckte Land
01.05.2020