Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Tödlicher Champagner
Anzeigen & Märkte Themenwelten Spielzeit

Tödlicher Champagner

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 20.12.2019
Mörderisch: Michaela Allendorf. Quelle: Jochen Quast
Anzeige

"Die Haltbarkeit eines Mannes ist nach zwei Jahren abgelaufen.“ Diese Meinung vertritt zumindest die Kochbuchautorin Carmen Wolf. Nachdem ihr Ehemann vor 18 Jahren spurlos verschwunden ist, hält sie es mit keinem Mann länger als zwei Jahre aus. Und welcher Tag eignet sich besser für die „Entsorgung“ eines Liebhabers als Silvester? Mithilfe von Champagner und ein paar Tropfen des Saftes der Giftpflanze Bella Donna befördert sie die Herren ins Jenseits – oder besser gesagt: in das eigens angelegte Hochbeet in ihrem Garten hinterm Haus. Doch in diesem Jahr geht etwas schief: Tochter Sabine steht unangemeldet vor der Tür und gibt ihre Verlobung bekannt – während die Leiche noch in der Küche liegt. Da bricht das Chaos aus …
Bella Donna wurde bereits im Altertum dafür verwendet, die Pupillen der Frauen zu erweitern und sie dadurch „schöner“ zu machen. Auch in den Proben zu „Bella Donna“ ging es oft um die Frage: Was ist schön? Und vor allem: Was ist sexy? Müssen es rote Negligees sein oder ist das, was man nicht sieht, möglicherweise viel erotischer?
Die Ausstatterin Jakob Knapp hat Kostüme entworfen, die man auf Modenschauen als Haute Couture bezeichnen könnte. Regisseurin April Hailer sorgt mit Slapstick-Einlagen, einem hohen Sprachtempo und einem feinen Gespür für Komik zielsicher für Pointen. Michaela Allendorf als Carmen Wolf zieht alle Blicke auf sich und „verführt“ die Männer mit allen Mitteln. Bis es wieder heißt: Ab ins Hochbeet. Und bis zum Frühling sind die Herren dann Humus für die Kräuter.

Julia Hoppe

Anzeige

Am 29. Januar im Theatersaal Langenhagen. Infos und Karten unter www.tfn-online.de.

Spielzeit Januar 2020 - Szene - Komödie oder Tragödie?
20.12.2019
Spielzeit Januar 2020 - Szene - Szene-Ticker
20.12.2019
Spielzeit Januar 2020 - Szene - Kalte Herzen?
20.12.2019