Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Unterwegs im Seelenlabyrinth
Anzeigen & Märkte Themenwelten Spielzeit

Unterwegs im Seelenlabyrinth

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:43 30.08.2019
Auf der Suche nach sich selbst. Quelle: Susanne Stiller

Geplant war zunächst ein „Theaterwalk“ durch die Nordstadt. Nun wird es ein Theaterrundgang im Bunker am Weidendamm. In 40 kleinen Räumen setzt das Theater Erlebnis mit rund 20 Akteuren – darunter Schauspielerinnen und Schauspieler, Perfomerinnen und Performer, bildende Künstlerinnen und Künstler, Filmschaffende sowie Studierende – Versatzstücke aus Hermann Hesses Romanklassiker „Der Steppenwolf“ von 1927 in Szene. „Der Protagonist Harry Haller ist eine wunderbare Vorlage. Der Roman ist auch heute noch unglaublich aktuell. Ich habe ihn mit großem Gewinn wieder gelesen und auch die jungen Leute in unserem Produktions-Ensemble sind total begeistert“, schwärmt Inka Grund vom Leitungsteam am Theater Erlebnis. Gemeinsam mit Julia Gentili und Laura Muth koordiniert die Theatermacherin die szenische Eroberung des alten Luftschutzbunkers.
„Das Thema Einsamkeit bewegt die Menschen, egal, wie alt sie sind und wie sie damit umgehen. Einsamkeit muss aber nicht nur negativ sein. Manche Menschen brauchen den Rückzug und die Stille“. In dem Rundbunker wird jeder Raum bespielt: Mit Texten und Szenen aus dem „Steppenwolf“, mit Filmsequenzen, Rauminstallationen und Klangskulpturen. Im Zentrum steht hier die „Ästhetik des Eintauchens“.
Ein Bilderkabinett der Seele: „Wir wollen möglichst unterschiedliche Aspekte und Zugänge abbilden. Der Bunker ist dafür der perfekte Ort – er ist auf seine Weise das ,Magische Theater‘ aus Hesses Roman.“ Das Publikum wird über ein Leitsystem durch dieses inszenierte Seelenlabyrinth geführt. In einem der Räume gibt es die Möglichkeit zum Gespräch mit einer der Akteurinnen, in anderen Räumen bleibt der Gast allein. „Im besten Fall begegnet man sich selbst“, hofft Inka Grund.
Maximal 15 Gäste können an einem Theaterrundgang teilnehmen. Eine Voranmeldung wird empfohlen.

Dz

Premiere am 5. September, 18 und 20 Uhr. Treffpunkt Bunker, Weidendamm 44/Ecke Kopernikusstraße. Karten unter (05 11) 39 70 794 und www.theater-erlebnis.de. Hier finden Sie auch die weiteren Termine für den Rundgang.

Spielzeit September 2019 - Oper - Von Bewegungen überrascht

Anfang. Beginning. Le Commencement. Begin. αρχη: Das neue Ballettensemble der Staatsoper Hannover stellt sich vor.

28.08.2019
Spielzeit September 2019 - Oper - Opern-Ticker

Weitere Termine

28.08.2019
Spielzeit September 2019 - Oper - Im Männer-Land

Ein Märchen und eine Oper: ملك Hamed und أميرة Sherifa hat im Ballhof Eins Premiere.

28.08.2019