Menü
Anmelden
Wetter heiter
30°/ 15° heiter
Hannover Aus den Stadtteilen Döhren

Döhren

Auch die Peiner Straße soll saniert werden – aber nur in der Trogstrecke. Der Bezirksrats-CDU war aufgefallen, dass Döhren-Wülfel im jüngsten Fahrbahndecken-Erneuerungsprogramm der Stadt fehlte.

22.06.2019

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Jungunternehmerin Kimberly Jones fertigt auf Bestellung Kinderkleidung. Mit dem Preisgeld aus dem Gründungswettbewerb Startup-Impuls eröffnet sie nun einen Laden in Döhren.

20.06.2019

Das Neubaugebiet Kronsberg-Süd ragt mit einem Zipfel nach Mittelfeld hinein – doch der Vorschlag von Die Partei und FDP, das Areal komplett dem Bezirk Kirchrode-Bemerode-Wülferode zuzuschlagen, scheitert an SPD und CDU.

13.06.2019

Die Stadt saniert für 266.000 Euro die Außen- und Innentoiletten im Erdgeschoss. Alle Räume werden neu gefliest und mit modernen Sanitärobjekten ausgestattet. Die Arbeiten sollen in den Sommerferien über die Bühne gehen.

08.06.2019

Ohne Reparatur und neuen Kessel müsste die Bücherei an der Peiner Straße für lange Zeit geschlossen bleiben. Die Bezirksratsbetreuerin lässt einen Satz zum Neubau eines Stadtteilzentrums fallen – doch Details verrät sie nicht.

10.06.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Organisation ehrt verstorbenes Mitglied mit Cord-Borgentrick-Stein. Heimatbund wünscht sich Hinweistafel für mehr Aufmerksamkeit.

03.06.2019

Die Verwaltung antwortet auf einen Bezirksratsantrag aus 2015 und stellt geplante Baumaßnahmen vor. Etliche Vorschläge hält die Stadt aber für nicht durchführbar – etwa das Ausweisen neuer Fahrradstraßen.

05.06.2019

Eine Firma entnahm am Senator-Eggers-Weg zu Testzwecken 4270 Kubikmeter Wasser – dort will die Wohnungsgenossenschaft Heimkehr sechs in die Jahre gekommene Häuser abreißen und 55 neue Wohnungen bauen.

21.05.2019

Baustelle am Kronsberg trug zum „Verkehrschaos“ im April bei. Eine Bezirksratspolitikerin aus Mittelfeld beklagte die langen Wartezeiten für Autofahrer in den Wohngebieten – „so etwas habe ich noch nie erlebt“.

17.05.2019

Aktuelle Videos