Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Döhren Der Fiedelerplatz hat eine besondere Atmosphäre
Hannover Aus den Stadtteilen Döhren Der Fiedelerplatz hat eine besondere Atmosphäre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 16.07.2017
Von Felix Harbart
Hübsch entspannt: Spielen auf dem Fiedelerplatz. Quelle: Michael Zgoll
Hannover

Döhren. Nicht nur, dass der Fiedelerplatz in Döhren einer der schönsten Plätze der Stadt geworden ist - er beheimatet auch einen sehr schönen Spielplatz. Eigentlich kann man diesen vom Rest kaum trennen. Beides ist eins, und das macht die besondere Atmosphäre dieser Ecke im Herzen von Döhren aus.

Auch die HAZ-Redakteure gehen nach Feierabend gerne mit ihren Kindern auf den Spielplatz. Dabei hat jeder seinen Favouriten im jeweiligen Stadtteil.

Schreiben Sie uns!

Gibt es in Ihrem Stadtteil einen Spielplatz, auf den Sie mit Ihren Kindern gerne gehen? Was macht ihn so besonders? Senden Sie uns Ihren persönlichen Tipp - gern mit Foto. Verbinden Sie ein persönliches Erlebnis damit? Bitte schicken Sie Ihren Beitrag unter dem Stichwort „Spielplatz“ an online@haz.de.

Rein technisch bietet der Spielplatz alles, was man braucht: Ein bisschen was zum Schaukeln, ein bisschen was zum Klettern und Rutschen, alles planerisch anspruchsvoll dargeboten und hübsch gemacht. Und dann waren die Planer so klug, einen Teil des Platzes einfach frei zu lassen. Hier spielen die Döhrener Kinder, wenn sie nicht gerade an der Pumpe planschen, gerne Fußball, oder sie kurven mit allerlei Fahrzeugen umher - und offenkundig ist nichts davon verboten. Am Rand des Spielplatzes gibt es derweil bei La Gelateria tolles Spaghettieis für die ganze Familie. Also: Was will man mehr?

Zum wiederholten Mal hat der Bezirksrat die Stadt zur Sanierung der Helmstedter Straße angemahnt. Die CDU-Fraktionschefin äußerte den Verdacht, dass die Stadt die Fahrbahn absichtliche herunterwirtschaften ließe - bei einer umfassenden Sanierung müssten nämlich die Anwohner einen Teil der Kosten tragen.

Michael Zgoll 12.07.2017

Diese Frau kann Streithähnen im Bezirk Döhren-Wülfel viel Geld sparen. Anstatt bei Nachbarschaftsstreitigkeiten oder Ehrverletzungen direkt vors Gericht zu ziehen, lohnt sich ein Anruf bei Schiedsfrau Nadja Heuser. Ihre Schlichtung ist rechtsverbindlich und weitaus günstiger als eine gerichtliche Auseinandersetzung.

Michael Zgoll 08.07.2017

Ein Döhrener überwacht sein geparktes Wohnmobil mit einer Videokamera, die an der Hauswand befestigt ist. Das irritiert nicht nur den Bezirksrat. Die Datenschutzbehörde stört die Kamera hingegen nicht. Wenn sich Bürger unzulässig überwacht fühlten, könnten sie ja klagen.

Michael Zgoll 05.07.2017