Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kleefeld Kleefeld: Schranke soll Gefahrenbaustelle sichern
Hannover Aus den Stadtteilen Kleefeld Kleefeld: Schranke soll Gefahrenbaustelle sichern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 28.10.2017
Von Tobias Morchner
Schranke dicht: Jetzt ist die Baustelle in Kleefeld besser gesichert. Quelle: Philipp von Ditfurth
Anzeige
Hannover

Die Schranke öffnet sich nur dann, wenn eine Stadtbahn die Stelle passieren muss. So wird den Autofahrern zusätzlich signalisiert, dass sie die Scheidestraße derzeit nur eingeschränkt nutzen können, und in Richtung Pferdeturm, wie ausgeschildert, die Gegenfahrbahn benutzen müssen. Zusätzlich wurden rote Warnlinien auf den Asphalt vor der Baustelle aufgebracht. Der jüngste Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen. Gegen 6 Uhr war ein Lastwagen in die Baustelle gefahren.

Immer wieder kommen Autofahrer in Kleefeld mit Fahrtrichtung Pferdeturm vom rechten Weg ab. Ihre Autos landen in einer Baustelle.