Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Limmer Kibis eröffnet neue Selbsthilfegruppe
Hannover Aus den Stadtteilen Limmer Kibis eröffnet neue Selbsthilfegruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 29.06.2016
Foto: Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit und das Gefühl, vom Stress überwältigt zu sein: Menschen, die unter Burnout und Depressionen leiden, kennen diese Symptome.
Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit und das Gefühl, vom Stress überwältigt zu sein: Menschen, die unter Burnout und Depressionen leiden, kennen diese Symptome. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Hannover

Eine neue Selbsthilfegruppe der Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich (Kibis) eröffnet Betroffenen im Alter zwischen 20 und 60 Jahren die Möglichkeit, sich mitzuteilen und die Sichtweisen anderer kennenzulernen. Die Initiatorin möchte, dass die Gruppenmitglieder „ein glückliches und erfülltes Leben“ erreichen und diesem Ziel mit wöchentlichen Treffen und gelegentlichen Fachvorträgen ein Stück näher kommen.

Am Donnerstag um 18 Uhr lädt die Kibis zum Gründungstreffen im Praxisraum an der Harenberger Straße 25. Anmeldungen sind unter Telefon 66 65 67 möglich. Die telefonischen Sprechzeiten der Kibis sind montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie mittwochs von 16 bis 19 Uhr.

Von Johanna Stein

Limmer Schostok kommt zu Feierstunde - Gymnasium wird an Stadt übergeben
Juliane Kaune 24.06.2016
Juliane Kaune 23.06.2016
Limmer Installation „12 Uhr Mittags“ - Conti-Turm wird zum Kunstwerk
Juliane Kaune 20.06.2016