Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Limmer Wunstorfer Landstraße bis 7. April gesperrt
Hannover Aus den Stadtteilen Limmer Wunstorfer Landstraße bis 7. April gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:16 01.04.2018
Die neuen Brückenelemente wiegen jeweils 100 Tonnen.
Die neuen Brückenelemente wiegen jeweils 100 Tonnen. Quelle: Mario Moers
Anzeige
Wunstorf/Limmer

 Die Flügel aus Beton stehen bereits und nach Ostern sollen auch die Gleise liegen. Mit dem Einbau von zwei jeweils 100 Tonnen schweren Brückenelementen plant die Deutsche Bahn, die Erneuerung der Bahnbrücke an der Wunstorfer Landstraße über die Feiertage abzuschließen. 

 

Straßensperrung bis 7. April

Die vorübergehende Sperrung der Bundesstraße wird voraussichtlich am Sonnabend, 7. April, aufgehoben. Während sich Autofahrer über das Ende der Arbeiten freuen werden, gibt es für die Bauarbeiter zum Fest einen sauren Apfel statt Ostereier. „Für viele Kollegen ist das Osterfest versaut“, sagt ein Mitarbeiter der Stahlbaufirma ZSB. Das Unternehmen hat die Brückenteile gefertigt. Sie sind bereits mit einer etwa Zwei-Finger-Dicken Hartgummi-Belag versehen. Er soll für ein Mindestmaß an Lärmschutz sorgen. Im Vorfeld zur Erneuerung der 1906 gebauten Brücke hatte Anwohner vergeblich den Ausbau des Schallschutzes entlang der Güterumgehungsbahn gefordert.

An den Brückenteilen ist ein dicker Hartgummi-Belag für den Schallschutz installiert. Quelle: Mario Moers

 

Die Sanierung der Brücke gehört zu einem gebündelten Sanierungsprogramm der Deutschen Bahn, der sogenannten Brückenserie Hannover 2, in welcher noch drei weitere Brücken erneuert werden. Hierzu gehören die Eisenbahnüberführungen an der Ziegelstraße, Davenstedter Strasse und am Fösse-Grünzug. An diesen vier Brücken werden die Bauarbeiten parallel durchgeführt.

Von Mario Moers