Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Eine Schnecke wirbt für mehr Rücksicht im Verkehr
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Eine Schnecke wirbt für mehr Rücksicht im Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:45 23.12.2016
Bitten um Geduld: Oliver Thiele (links) und Schnecke.
Bitten um Geduld: Oliver Thiele (links) und Schnecke. Quelle: Christian Link
Anzeige
Hannover

„Es gibt Menschen, die etwas langsamer unterwegs sind. Die brauchen im Stadtraum auch ihre Zeit“, erklärt Organisator Oliver Thiele von der Initiative „Platz Da!“ das Ziel des Ganzen. Die Lindener Bürgerbewegung setzt sich für eine bessere Nutzung von öffentlichen Flächen ein - sowohl am Lindener Marktplatz als auch am Küchengarten. „Der motorisierte Verkehr sollte hier etwas entschleunigt und die Übergange etwas entzerrt werden“, wünscht sich Thiele für die geplante Umgestaltung des Verkehrsknotenpunktes an der Limmerstraße.

Bei den Passanten kam die Aktion gut an. Sie verfolgten interessiert das Spektakel, bei dem sich die Schnecke auf dem Skateboard liegend über die Straße quälte. Einige motorisierten Verkehrsteilnehmer riss angesichts der Tatsache, dass sie 30 Sekunden länger warten mussten, allerdings der Geduldsfaden. Ein Taxifahrer fuhr die Schnecke beinahe über den Haufen.

cli